Eltern haften .... nicht mehr für ihre Kinder?

"Gemeinsam lernen, leben und wohlfühlen"
Am Freitag den 13. Juni gingen zum 13. Mal in Lehrte, Menschen mit Diabetes in die Schule, um Kinder über die vielfältigen Ursachen der Diabeteserkrankung aufzuklären.

Nach dem „Lehrter Modell“ engagieren sich regelmäßig Lehrer, Sportvereine, Ärzte, Apotheker, Vertreter der Stadt Lehrte sowie die Diabetikerselbsthilfegruppe Groß Bülten und die Diabetikerselbsthilfegruppe Lehrte und Umgebung e.V. seit 2001 für die Gesundheit der Kinder.

Ungesunde Lebensweise (Bewegungsarmut und hochkaloriesche Ernährung), ist die Hauptursache der rasanten Zunahme des Diabetes Typ 2 auch im Kindesalter.

Ernährungslehre und Spaß an der Bewegung, muss in der Schule vermittelt werden und findet leider in vielen Familien immer weniger statt.

Diabetes erkennen, verhindern und nicht zuletzt auch die rechtzeitige, notwendige und angemessene Behandlung, gehört zu unseren gesamtgesellschaftlichen Aufgaben!

Rosetta Storm
2
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
59.834
E. H. aus Einbeck | 14.06.2014 | 20:11  
55.306
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.06.2014 | 21:57  
6.953
R. S. aus Lehrte | 14.06.2014 | 22:10  
6.953
R. S. aus Lehrte | 14.06.2014 | 22:11  
59.834
E. H. aus Einbeck | 14.06.2014 | 22:15  
55.306
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.06.2014 | 22:24  
6.953
R. S. aus Lehrte | 14.06.2014 | 22:25  
6.953
R. S. aus Lehrte | 14.06.2014 | 22:36  
55.306
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.06.2014 | 01:12  
6.953
R. S. aus Lehrte | 15.06.2014 | 10:11  
4.054
Uwe Roßberg aus Garbsen | 15.06.2014 | 15:37  
55.306
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.06.2014 | 15:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.