Anzeige

Neu entdeckt

Der Treffpunkt am Sonntag
Der geführte Spaziergang durch die Höverschen Kippen war für mich Neuland. Da wohne ich unmittelbarer Umgebung und kenne die Kippen nicht. Asche auf mein Haupt. Doch der Spruch warum in die Ferne reisen, das Gute liegt vor der Haustür, trifft voll auf mich zu.
Sonntagmorgen um 10:00 Uhr fanden sich noch weitere 28 interessierte Menschen aus der Umgebung ein, um an der Führung teilzunehmen. Kompetent und mit aufschlussreichen Erläuterungen erfuhr die Gruppe vieles zur Entstehung der Kippen. Seit 30 Jahren kümmern sich Ehrenamtliche um das Gelände mit Gras mähen und anderem. Neu dabei eine kleine Rinderherde aus dem Harz. Zwei Kühe, so hören wir, bringen dort in den nächsten vier Wochen ihre Kälber zur Welt.
Gut zu Fuß musste man hier sein, da es durchaus auch galt einen Hügel zu erklimmen, sich an einem Seil haltend eine Erhöhung abzusteigen oder gut balancieren können als es über einen Steg ging, unter dem das Wasser floss.
Ein aufregender Sonntag-Vormittag mit informativen Erläuterungen rast viel zu schnell vorbei. Danke für die gute und sichere Führung durch die Höverschen Kippen.
1
2 1
1
2
1
2
1 1
4 2
1
2
1
2
2
5 1
2
1
2
3 1
2
1
2
2
4
3
3
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
77.839
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 09.08.2019 | 05:41  
62.194
Werner Szramka aus Lehrte | 09.08.2019 | 17:43  
62.666
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 10.08.2019 | 14:50  
2.019
Sigrid Stoll aus Lehrte | 10.08.2019 | 18:52  
22.583
Karin Dittrich aus Lehrte | 10.08.2019 | 19:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.