Anzeige

Am 24. April Mönchsbesuch an meiner Gartenlaube ( Rätselauflösung ) - Cucullia umbratica

Cucullia umbratica -- Schatten Mönch
Das Tier, mit dem ganz besonders gestyltem Schopf, ist ein Falter der Familie der Eulenfalter. Einige , die meine Beiträge schon länger kennen haben recht zügig auf einen Schmetterling / Falter getippt und hatten somit auch Recht. Wenn man ihn in zusammengeklappter Flügelform so sieht, hat er wirklich ein tolles , buschiges Aussehen. Diese Falter, zählen auch zu den Nachtfalter Arten und sie fliegen so ab April / Mai. Wenn er tagsüber an Baumrinde oder auch an Weideholzpfählen ruht, ist er so gut wie nicht zu erkennen, mit seiner besonderen Form und Zeichnung. Er ernährt sich am Nektar verschiedener Blüten wie : Phlox, Disteln, Pechnelken, Heckenkirschen und anderen Blüten.
Die Raupen fressen an Löwenzahen, Habichtskräuter,Disteln und sind auch nachtaktiv und tagsüber verstecken sie sich unter den Blättern der Futterpflanze. Ab der Herbstzeit verpuppen sich die Raupen im Erdboden und die Falter schlüpfen dann im Frühjahr des Folgejahres. Es kommt auch vor , dass die Puppen " überliegen " können und erst im 2. Jahr als Falter schlüpfen. Den Falter und deren Generationen findet man so gut wie in ganz Europa, bis hin nach Ostsibirien.
-- Cucullia umbratica, Schatten Mönch genannt.....

http://www.myheimat.de/lehrte/gedanken/wer-hat-sic...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.