Anzeige

Das Heeresmusikkorps 2, das Kammerorchester gastiert in Laubach

Laubach: Ev. Stadtkirche | Das Heeresmusikkorps 2, die Militärmusik in Hessen – gastiert mit einem Konzert des Kammerorchesters unter der Gesamtleitung
von Oberstabsfeldwebel Peter Cloos
am Donnerstag, 21. Februar 2013 um 19.00 Uhr in der Stadtkirche Laubach.

Der Freundeskreis Orgel und Förderverein Diakoniezentrum Laubacher Stift
e. V. laden die Bevölkerung zu diesem besonderen Benefizkonzert herzlich ein.

Eintritt: Vorverkauf 10 € Abendkasse 12 €
Vorverkaufsstellen: Papier Göbel, Bücherstube und Tourismusbüro.

Ein professioneller Klangkörper der besonderen Art – präsentiert seinem Publikum Musikkultur in ihrer schönsten Form. In den Konzerten des Orchesters kommt der Zuhörer in den Genuss vollendet gespielter symphonischer Musik für Bläser. Durch dieses Engagement wurden bisher mehr als 2 Millionen Euro eingespielt, die wohltätigen Zwecken zugute gekommen sind.

Das symphonische Blasorchester mit seinem für diesen Klangkörper geschriebenen Kompositionen zwischen Klassik und Moderne hat sich in der Gesellschaft einen festen Platz erobert.

Der Aufgabenbereich des Orchesters umfasst Truppenzeremonielle wie das Feierliche Gelöbnis, Kommandoübergaben und auch die Aufführung des Großen Zapfenstreichs. Darüber hinaus wird das Heeresmusikkorps 2 als klingende Visitenkarte der Bundesrepublik Deutschland zu Repräsentationsveranstaltungen im In- und Ausland eingesetzt. So war es in Schweden, Italien, Spanien, Belgien, Holland, Norwegen, Frankreich, Griechenland, USA, Portugal, Ägypten, Österreich, Tschechien, Bosnien und Herzegowina, Andorra und im Kosovo eingesetzt.

Seit vielen Jahren wird auch die Kammermusik mit kleineren u. größeren Ensembles gepflegt. Bei diversen Kammerkonzerten treten z.B. ein Blechbläserquintett, Klarinetten- und Saxophonquartette, ein Flötentrio, Hornquartett, Percussionensemble sowie verschiedene Solisten auf. In diesen Ensembles umfasst das Repertoire Musik der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen und modernen Interpretationen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.