Anzeige

Niko Schwab überzeugte bei den Bayerischen Meisterschaften im Luftgewehr

Niko Schwab zielte bei der Bayerischen Meisterschaft voll ins Schwarze und darf sich nun auf die Deutschen Meisterschaften freuen. (Foto: Ramona Schwab)
Langweid am Lech: Schützenverein Edelweiß Stettenhofen | Bei den Bayerischen Meisterschaften auf der Olympia Schießanlage in München Hochbrück hatten sich auch wieder einige Stettenhofener Schützen von den Schülern bis hin zur Herren-Altersklasse qualifiziert.

Jüngster Teilnehmer war Niko Schwab. Niko legte eine sensationelle erste Serie mit starken 95 Ringen hin und erzielte insgesamt 182 Ringe in der Schülerklasse männlich. Platz 32 von 140 Startern hieß es am Ende für ihn und wir dürfen uns höchstwahrscheinlich auf die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften mit ihm freuen! Keinen guten Tag dahingehend erwischte Daniela Bauer, konnte aber dennoch mit 364 Ringen den 144 Platz erreichen. Ebenfalls ein Quäntchen Glück fehlte Kathrin Seemüller. Bei ihr entschied der vorletzte Schuß über die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Mit 385 Ringen erzielte sie den 106. Platz. Einen echten Glückstag hatte Werner Spiegel in der Disziplin Kleinkaliber 100m in der Herren-Altersklasse erwischt. Mit 96, 99 und 96 Ringen erzielte er insgesamt 291 Ringen und kam auf den 3. Platz – Bronze für ihn und Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft! Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen unseren Schützen auf der Deutschen Meisterschaft weiterhin „Gut Schuß“!

Ergebnisse:

Luftgewehr
Schüler männlich
32. Platz Niko Schwab 182 Ringe

Luftgewehr
Jugend weiblich
144. Platz Daniela Bauer 364 Ringe

Luftgewehr
Damen
106. Platz Kathrin Seemüller 385 Ringe

Kleinkaliber 100m
Herren-Altersklasse
3. Platz Werner Spiegel 291 Ringe
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 02.09.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.