Anzeige

Internet und PC für Ihre Kinder? Aber sicher!

Familienoase bietet für interessierte Eltern
kostenlose CD "Kinderschutzprogramm"

Im Internet und auf der Festplatte des heimischen PCs lauern zahlreiche Gefahren auf Kinder – Pornografie, Gewaltspiele, Klingelton-Betrügereien und Beleidigungen in Chatrooms sind nur einige Beispiele. Um die Kleinen vor digitalem Unheil zu schützen, startete COMPUTER BILD in Zusammenarbeit mit MICROSOFT eine große Sicherheitsaktion.
Dreh- und Angelpunkt der Initiative ist eine CD, auf der Eltern ein optimal aufeinander abgestimmtes Programmpaket finden. Im Einzelnen besteht es aus der „Kindersicherung“ – damit schränken Sie den Zugriff Ihrer Kinder auf für sie ungeeignete Programme ein und legen fest, wie lange der Nachwuchs am Rechner sitzen darf. Das Microsoft-Paket „Family Safety“ regelt den Zugriff auf Internetseiten. Und eine speziell angepasste Version des Browsers „Internet Explorer 7“ versorgt Kinder mit knapp fünfzig garantiert unbedenklichen Lesezeichen. Breite Unterstützung findet die „COMPUTER BILD-Kinderschutzprogramm“ genannte Aktion auch in der Wirtschaft und bei Kinderschutzverbänden: Zentrale Partner sind neben Microsoft Deutschland die BILD-Zeitung, die Hilfsorganisation Ein Herz für Kinder, der Verein Deutschland sicher im Netz e. V. und der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (eco).
Für alle interessierten Eltern bietet das Familienzentrum "Familienoase" Landsberg am Lech e.V. ab sofort diese Kinderschutzprogramm- CD kostenlos an. Einfach vorbeikommen und abholen!

Weitere Informationen im Familienoasen-Büro, Hubert- v.- Herkomer Straße 14 in Landsberg, unter Tel.: 08191/4289363 oder im Internet unter www.familienoase.org.
0
2 Kommentare
1.434
Rüdeger Baumann aus Garbsen | 02.12.2008 | 03:30  
1.269
Alfred Platschka aus Igling | 03.12.2008 | 07:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.