Wie Paten Familien helfen können - Projekt Netzwerk Familienpaten Bayern

Neue Schulungstermine für 2022

Hilfe und Unterstützung in einer herausfordernden Lebenssituation zu schenken, das ist das Ziel der ehrenamtlichen Familienpatenschaften. Die Teilnehmer werden mit einer mehrtägigen Schulung in der Familienoase Landsberg, Standort des Projekts aus dem Netzwerk Familienpaten Bayern, auf die Tätigkeit vorbereitet und begleiten danach einmal wöchentlich für 2-3 Stunden Familien aus dem Landkreis. Sie schenken vor allem eins: Zeit. Zeit zum Zuhören, Da Sein, Anpacken, Ausprobieren und Spaß haben.

Und genau darum ging es auch beim gemeinsamen Ausflug der Patinnen mit den Familien in den Wildpark Landsberg. Die beiden Koordinatorinnen Melanie Leutner und Martina Wendinger mit Hund Maitho erkundeten zusammen mit den Patinnen, Patenfamilien, eigenen Kindern oder Enkelkindern mit Hilfe eines Bildersuchspiels die Umgebung. Es wurden Rindenabdrücke auf Papier erstellt und natürlich die Rehe und Wildschweine ausführlich bewundert. Bei warmen Tee und Keksen konnten sich alle ausgiebig stärken.

Die Familienpaten suchen Verstärkung für ihr Team. Interessierte können ab sofort nähere Informationen für die Patenschulung 2022 bei der Familienoase Landsberg erhalten.
Das Projekt Netzwerk Familienpaten Bayern wird gefördert vom Bayerischen Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

Familienoase Landsberg e.V.
Melanie Leutner (Koordinatorin)

Waldheimer Str. 11
86899 Landsberg am Lech
www.familienoase.org
familienpaten@familienoase.org
Telefon 0 81 91-428 93 63
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.