Anzeige

Ein Spaziergang über den Alten Friedhof

Landsberg am Lech: AWO-Zentrum, Wiener Café | Einen Spaziergang in Bildern bietet das ehrenamtliche Team des AWO-Ortsvereins auf
am Mittwoch, 15. November, um 14.30 Uhr, im Seniorenzentrum, Lechstraße 5.

Im Rahmen des Mittwoch-Café erzählt Sigrid Knollmüller, ehemalige Kulturbürgermeisterin der Stadt Landsberg, die Geschichte des Alten Friedhofs in Landsberg. Ein Spruch an der Friedhofsmauer lautet „Es steht hier die Geschichte des Städtchens geschrieben, verzeichnet nach Namen und Stadt, wer lebte und wirkte und Frieden hier fand, und tot noch den Seinen verbunden geblieben.“

Freuen Sie sich mit Hildegard Muggli und ihrem Team auf die Bilder des Dreifaltigkeitsfriedhofs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.