Anzeige

Telefonzellen Brand in Gr. Lafferde

Gross Lafferde. in der der Nacht vom Freitag auf Samstag ca. gegen 1:50Uhr heulten die Sirenen in dem sonst so beschaulichen Dörfchen. Grund dafür war der Brand einer Telefonzelle in der Dorfstrasse,nahe dem Markplatz. Mit zunächst drei Fahrzeugen rückte die Ortsfeuerwehr aus. Später kam noch ein Mannschaftswagen dazu. Auf der gegenüberliegenden Seite war in einer Bushaltestelle eine Glastrennwand zerschlagen. wenig später rückte die Polizei an, um ebenfalls ihre Ermittlungen auf zu nehmen. Der Spuck ging so schnell wir er kam. Nach etwa 15 min. war der Zauber wieder vorbei.
Zur Brandursache fehlen mir schlicht weg die Hintergrund Infos. Da aber auch eine Glastrennwand zu Bruch ging, ist von Jugendlichen Tätern aus zu gehen.
0
9 Kommentare
1.930
Ralf der Schlanke aus Peine | 16.07.2011 | 08:02  
12.900
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 16.07.2011 | 17:32  
1.930
Ralf der Schlanke aus Peine | 16.07.2011 | 20:32  
12.900
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 16.07.2011 | 23:42  
4.713
Ecki Eckart aus Lahstedt | 16.07.2011 | 23:49  
1.930
Ralf der Schlanke aus Peine | 17.07.2011 | 09:31  
2.632
Tannilein E. aus Edemissen | 19.07.2011 | 09:23  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 28.07.2011 | 09:05  
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 01.08.2011 | 12:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.