Anzeige

Goßfelder Kunstmarkt lockt 1600 Besucher an

Viele Besucher kamen zum Kustmarkt in die Lahnfelshalle.

Lahntal-Goßfelden | Am 10. und 11. November fand der traditionelle Kunstmarkt in der Lahnfelshalle Goßfelden statt. Rund 1600 Besucher folgten der Einladung der Hobbykünstler Goßfelden und konnten an über 30 Ständen Kunsthandwerker in Aktion erleben.

Von Weihnachtskrippen über Steinmetzarbeiten bis hin zu Malerei und Handarbeiten reichte das Repertoire der Kunstschaffenden, das in der herbstlich geschmückten Lahnfelshalle präsentiert wurde. Die Vorsitzende Dagmar Becker eröffnete im Beisein von Bürgermeister Apell und Ortsvorsteher Lies am Samstag den Markt. In seiner Rede betonte der Bürgermeister die Vorreiterrolle, die die Hobbykünstler bei Kunstmärkten im Landkreis seit 1984 spielten und die mit dem Kunstmarkt in Goßfelden den Boom der Kunsthandwerkermärkte in der Region mitbegründet hätten.

Ungebrochen ist seitdem das Interesse des breiten Publikums an handwerklichem und künstlerischem Schaffen, dass überregional Besucher nach Goßfelden lockt. Und die Veranstalter sorgen stets mit neuen, kreativen Ideen und einem wechselnden Angebot für einen bleibenden Eindruck bei den Gästen.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 17.11.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.