Anzeige

Bastelanleitung für ein Osterküken

Man benötigt

• 2 gelbe Papierservietten (3-lagig)
• etwas orangenes und schwarzes Tonpapier
• Papier und Bleistift
• Klebstoff und Schere
Als ersten nehmt eine Serviette und öffnet diese nur einmal wagrecht. Nun habt ihr eine Serviette die von rechts nach links länger ist als von oben nach unten. Jetzt nehmt die Serviette und faltet jeweils in kleinen Streifen jetzt nach oben. Bis dann es ein langer Streifen geworden ist. Dann rollt den Streifen auf zu einer Rolle. Klebt dann das Ende fest mit Kleber. Jetzt der Kopf. Nehmt eine Serviette und schneidet sie in der Hälft durch am besten da wo der Knicks drinnen ist. Den rollt ihr dann genau so auf und befestigt ihn an der großen Rolle. Dann habt Ihr einen Kopf und den Köper. Schneidet jetzt zwei Flügel aus den Tonpapier (ungefähr 4 cm) und einen Schnabel. Jetzt klebt die Augen die Flügel und den Schnabel an den Kopf und Köper.

Quelle: http://www.basteln-gestalten.de/osterkueken
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.