Anzeige

TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Adventwanderung/Ricklinger Teiche

Hier trennen sich die beiden Gruppen
Die Wanderabteilung des TSV Ingeln-Oesselse war am 16.12.2012 zur letzen Wanderung des Jahres unterwegs.

Wanderung an die Ricklinger Teiche

Sonntag morgen, 9.00 Uhr, es trafen sich 19 Wanderer auf dem Sportplatz. Mit unseren Pkw fuhren wir zum Parkplatz des Maschseebades nach Hannover. Von dort starteten wir entlang des Südufers auf dem Karl-Thiele-Weg unsere zwei verschieden langen Touren. Auf vereisten Wegen saß schon nach wenigen 100 Metern der erste Wanderer auf dem Po. Nach der Trennung ging der größere Teil der Gruppe um die Ricklinger Teiche. Wir passierten das Ricklinger Bad, erreichten später die Gemeinde Hemmingen, dort konnten wir während einer Trinkpause die Ehrenmale der Gemeinde zu den Kriegen in der Vergangenheit besuchen. Schon auf dem Rückweg konnten wir ganz Mutige bewundern, die unbekleidet in das eisige Wasser eines FKK-Teiches gestiegen sind. Die blaue Brücke passierten wir unmittelbar nach der kleinen Gruppe und erreichten kurz darauf den Parkplatz am Südufer des Maschsee.
Die kl. Gruppe wanderte den Karl-Thiele-Weg bis zum Ohedamm. In der Ferne konnten wir das Wasserkraftwerk „Schneller Graben“ sehen. Weiter gingen wir den teilweise sehr vereisten Wasserfehdeweg durch das Wasserschutzgebiet. Unseren Weg säumte der Dreiecksteich, der Freibadeplatz Ricklinger Masch und der FKK Teich. Bald erreichten wir den Parkplatz wieder.

Nach einer kurzen Mittagspause trafen wir uns um 15 Uhr alle wieder in unserem Vereinsheim zum Adventkaffee. Bei schön geschmückten Tischen ließen wir uns den selbst gebackenen Kuchen, Keksen und Kaffee schmecken. Zum Abschluss zeigte uns Karlheinz Schlüsche eine Bilderschau von unserer Jahreswanderung in der Nordeifel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.