Anzeige

"Recken" schlagen Favorit Flensburg mit 32:29 (20:13). . .

. . . mit ausgelassener Stimmung, mit einer Party in der TUI-Arena feierten die „Recken“ ihren tollen Erfolg . . .
Hannover: TUI Arena Hannover | . . . Der TSV Hannover-Burgdorf gelang bei der Generalprobe zur neuen Handball-Bundesligasaison gegen SG Flensburg-Handewitt ein überraschender aber verdienter Auftaktsieg mit 32:29 (20:13).
Vor nur 4338 Zuschauern am Donnerstag, 31. August 2017 in der TUI-Arena Hannover wollten die "Recken" sich mit dieser Leistung für die zum Teil unglücklichen Niederlagen in der abgelaufenden Saison mit ihren treuen Anhängern versöhnen.
Dazu beigetragen hat vor allem auch der neue Trainer Carlos Ortega, der während des Spiels seine Schützlinge aufmunterte und an ihre Leistungsgrenze brachte.
Mit einem beherzten, kämpferischen Einsatz schockte die Mannschaft den Favoriten SG Flensburg- Handewitt, den Vize-Meister der letzten Handball-Bundesligasaison.
Die besten Werfer bei der TSV waren Kai Häfner mit 7 Toren, Casper Mortensen 6, Mait Patrail 6, Timo Kastening 4, Morten Olsen 3, Fabian Böhm 2, Evgeni Pevnow 2 und Ilija Brozovic.
Mit ausgelassener Stimmung, mit einer Party in der TUI-Arena feierten die „Recken“ ihren tollen Erfolg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
42.026
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 02.09.2017 | 08:40  
3.325
Alfred Donner aus Burgdorf | 02.09.2017 | 20:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.