Anzeige

BSV Fitgym auf Reisen - 2013 der dreizehnte Besuch in Spremberg

Alle lauschten andächtig die Erzählungen von Lucie Gräfin von Pückler-Muskau
Am Wochenende 23 bis 25. August waren wieder einige Damen der Fitgym-Gruppe des BSV Hannovera Gleidingen zu Besuch beim befreundeten Sportverein SSV Spremberg e.V. von1862. 2013 das dreizehnte Treffen was sollte da schon schief gehen. Wie immer wurden wir herzlich empfangen und damit wir nach der langen Reise nicht einrosten, sofort zu sportliche Aktivitäten (Minigolfturnier) aufgefordert. Am nächsten Tag ging es nach Cottbus (auf niedersorbisch Chosebuz). Dort wurde uns die Altstadt (was noch Vorhanden ist) gezeigt, denn auch Cottbus wurde während des Krieges teilweise zerstört, ähnlich Hannover. Von dort ging es in den Branitzer Park. 1696 erwarben die Grafen von Pückler den Park und 1845 begann Hermann von Pücker-Muskau (nach ihm wurde das bekannt Pückler-Eis genannt) mit dem Bau der neuen Parkanlage.Zum Park gehört auch ein Schloß was 1770 bis 1772 gebaut wurde. Seine Frau Lucie eine geborene Freiin von Hardenberg (geboren in Hannover) war so nett und zeigt uns, was sie und ihr Mann alles geschaffen hatte. Der Innere Park hat eine Fläche von ca. 100 Hektar, der neu angelegt werden mußte. Der äußere ca. 600 Hektar. Wer den Park in Bad Muskau kennengelernt hatte mit all den Sichtachsen konnte dies auch hier geniessen. Eine Fahrt auf den angelegten Känalen, wo uns "Lucie" den Tumulus (eine Pyramide im Wasser) zeigt, in der sie und auch Ihr Mann beigesetzt wurden, sowie die Schilfseepartie (dort hat er sich immer mit seinen Gespielen versteckt, da sie, Lucie, ja älter als er war, hat sie ihn gewähren lassen, aber sie wußte ja was sich dort abspielte) . Die Zeit war wie immer zu kurz und nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen ging es wieder zurück nach Gleidingen. Die Lausitz ist wirklich eine Reise wert, das können wir nur empfehlen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine Nachrichten | Erschienen am 13.09.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.