Anzeige

Auch in der TUI-Arena sorgen die "Recken" für Stimmung . . . , TSV H.-Burgdorf gegen VFL Gummersbach 29:26 (15:13)

. . . "Time Out", die Spieler der TSV Hannover-Burgdorf während des Spiels mit dem VFL Gummersbach . . .
Hannover: TUI - Arena | . . . Vor 7102 Zuschauern in Hannover in der TUI-Arena gelingt den "Recken" in einem
kampfbetonten, mitreißenden Spiel mit 29:26 (15:13) ein verdienter Sieg.
Ohne die 3 verletzten Profis Lars Lehnhoff, Mait Patrail und Kai Häfner mussten die "Recken" in der Handball-Bundesliga das Heimspiel beginnen. Dafür konnten Runar Karason und Torge Johannsen auflaufen.
. . . Angeheizt durch heiße Rhythmen entstand in der Halle eine prächtige Stimmung.
Bis zur 21. Minute setzten sich die TSVer mit 11:8, einem 3 Tore Vorsprung, leicht ab. Dieses Ergebnis war vor allem Torwart Martin Ziemer und "Blitz" Casper Ulrich Mortensen mit insgesamt 12 Toren zu verdanken.
. . . Bis 9 Minuten vor Ende Spiels holten die "Recken" mit 26:22 sogar einen 4 Tore Vorsprung heraus.
. . . Das Publikum belobte zu diesem Zeitpunkt die Spieler mit einer "La Ola-Welle".
. . . Durch die gleichzeitige Niederlage des DHfK Leipzig im Spiel gegen HC Erlangen rückte die TSV Hannover-Burgdorf auf den 5. Tabellenplatz der Handballbundesliga-Tabelle vor.
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
37.252
Gertraude König aus Lehrte | 23.12.2016 | 00:26  
3.283
Alfred Donner aus Burgdorf | 23.12.2016 | 19:45  
37.252
Gertraude König aus Lehrte | 23.12.2016 | 20:58  
3.283
Alfred Donner aus Burgdorf | 23.12.2016 | 21:48  
37.252
Gertraude König aus Lehrte | 23.12.2016 | 22:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.