Anzeige

Wenn ich SO ETWAS lese, wird mir immer wieder klar, wie angreifbar wir alle sind...

Bei T Online wird darüber berichtet, daß es seit Anfang Oktober insgesamt rund 15 Drohnen-Flüge über verschiedenen französischen Atomkraftwerken gegeben hat, und es weiß niemand, wer dahinter steckt und ob eine mögliche Gefahr davon ausgeht. Diese Drohnenüberflüge werden zwar immer ordnungsgemäß angezeigt, aber bisher waren die französischen Behörden nicht in der Lage, der Sache auf den Grund zu gehen.

Hier ist der Link zu dem Artikel:
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/...

Es beruhigt mich nicht gerade, wenn ich mir vorstelle, daß wir in Deutschland so tun, als könnten wir "Sicherheit" erreichen, indem wir nach und nach alle unsere AKW's abschalten, während unsere Nachbarn ihre munter weiter betreiben...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
56.496
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.11.2014 | 22:29  
8.624
Rainer Bernhard aus Seelze | 05.11.2014 | 02:13  
111.736
Gaby Floer aus Garbsen | 05.11.2014 | 07:08  
3.861
Ingrid Duve aus Laatzen | 05.11.2014 | 09:13  
43.090
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 05.11.2014 | 10:09  
38.987
Eberhard Weber aus Laatzen | 05.11.2014 | 13:32  
56.496
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.11.2014 | 16:37  
56.496
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.11.2014 | 16:40  
38.987
Eberhard Weber aus Laatzen | 05.11.2014 | 18:05  
56.496
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.11.2014 | 17:15  
38.987
Eberhard Weber aus Laatzen | 06.11.2014 | 19:17  
56.496
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.11.2014 | 00:18  
56.496
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.11.2014 | 00:21  
38.987
Eberhard Weber aus Laatzen | 10.11.2014 | 14:11  
56.496
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.11.2014 | 16:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.