Anzeige

Na so was: Das neue Feuerwehrhaus für Rethen/Gleidingen wird 790.000 Euro teurer als geplant...

© EW
Wieso werden bei öffentlichen Bauvorhaben die veranschlagten Kosten eigentlich IMMER um ein Vielfaches höher als geplant?! Ich möchte EINMAL erleben, daß die Kostenschätzungen so realistisch vorgenommen werden, daß es am Ende vielleicht sogar mal GÜNSTIGER wird...

Und wollen wir wetten: Die derzeitige Kostenschätzung von nunmehr 4,5 Mio. Euro wird schlussendlich dann noch mal übertroffen werden...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
3.195
Arnim Wegner aus Langenhagen | 23.02.2017 | 15:11  
30.244
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 23.02.2017 | 16:13  
3.195
Arnim Wegner aus Langenhagen | 23.02.2017 | 17:30  
23.143
Kurt Battermann aus Burgdorf | 23.02.2017 | 20:05  
30.244
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 23.02.2017 | 20:56  
23.143
Kurt Battermann aus Burgdorf | 23.02.2017 | 22:17  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.02.2017 | 00:07  
30.244
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 24.02.2017 | 12:01  
3.801
Heinz Barisch aus Bobingen | 24.02.2017 | 13:10  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2017 | 03:04  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2017 | 03:06  
30.244
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 25.02.2017 | 10:40  
23.143
Kurt Battermann aus Burgdorf | 25.02.2017 | 11:51  
30.244
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 25.02.2017 | 12:01  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2017 | 00:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.