Anzeige

Weihnachtsfeier des Schützenvereins „Horrido“ Ingeln dauert bis in den frühen Morgen

Von links: Prinzessin Doreen Miertsch, Winterkönig Andreas Kittler, Winterkönigin Bettina Lehmann, Prinz Andreas Aue

Wer nicht dabei war, hat einiges verpasst!

Weit über eine Stunde lang moderierte Komikerin Barbara Hornbostel (alias Uta Beger) die Feier und begeisterte alle mit ihrer individuell auf den Verein, viele der Mitglieder und die Veranstaltung zugeschnittenen Show voller Comedy mit Gesang, Akrobatik und Zaubereien.
Im Anschluss konnten dann alle ihre Lachmuskeln entspannen und sich bei einer deftigen Schlachteplatte stärken, bevor der 1. Vorsitzende Andreas Aue die Königsproklamation sowie Oberschießsportleiter Uwe Klokow die Auszeichnung von Bestleistungen aus dem ablaufenden Schützenjahr vornahmen.

Die Sieger in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen waren:

Winterkönigin Bettina Lehmann (Teiler 20,5)
Winterkönig Andreas Kittler (14,8)
Prinzessin Doreen Miertsch (33,5)
Prinz Andreas Aue (28,1)
Jahresbester Leon Quirce
Senioren- Pokal Jürgen Schmidt
Vergleichsschießen Ulrike Schuchardt
Uschu-Pokal Jennifer Denzin
Ausmarsch-Orden Ulrike Schuchardt
Diddi-Cup Ulrike Schuchardt
Luftpistole Jürgen Schmidt
Kleinkaliber- Pokal Peter Krause
Kleinkaliber 3-Stellungskampf Andreas Aue

Darüber hinaus konnten viele ihre Gutscheine für einen Gewinn aus dem Preisschießen sowie Schützenschnüre und weitere errungene Orden in Empfang nehmen.

Die Termine für Veranstaltungen der Ingelner Schützen im näher rückenden neuen Jahr stehen auch bereits fest und können im Aushangkasten am Bertram- Markt sowie auf der Homepage unter www.horrido-ingeln.de eingesehen werden.
Am Samstag, 7. Januar 2017 findet die Jahreshauptversammlung statt, zu der der Vorstand schon jetzt alle Mitglieder einladen möchte.
Nähere Informationen und die Tagesordnung sind im Aushang veröffentlicht.
Das wöchentliche Schießen im neuen Jahr beginnt dann wieder am Dienstag, 10. Januar 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.