Anzeige

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen reist wieder nach Sylt

Konzert vor der neuen Feuerwache Hörnum
Zum 8. Mal verbrachte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen ein verlängertes Wochenende auf Sylt.
Am Himmelfahrtstag trafen sich die Mitglieder mit ihren Familien wieder im AWO-Heim in Hörnum. Dort wurde erst einmal gegrillt.
Dann ging es zur neuen Hörnumer Feuerwache, wo Einheimische und Gäste bereits warteten, um unser 2 Std. Konzert bei herrlichen Sonnenschein zu hören. Alle waren begeistert und der Beifall war groß. Der Freitag stand für alle zur freien Verfügung.
Dirigent Eugen W. angelte mit den jugendlichen Familienangehörigen 84 Heringe, die abends noch gegrillt wurden. Samstag um 11:00 Uhr folgte ein 2 Std. Konzert in der Westerländer Musik-Muschel. Trotz bedecktem Himmel und kühlen 11 Grad ließen sich viele Gäste das Konzert nicht entgehen, bei den Achim W. gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm führte.

Um 15:00 Uhr ging es dann schon wieder vor der Sansibar in Rantum weiter.
Mittlerweile schien auch die Sonne und so waren auch dort die vielen Zuhörer
zufrieden. Vor der Sansibar spielten wir dieses Jahr das 4. Mal.
Der Tag endete mit einem gemütlichen Beisammensein zu einem runden Geburtstag.
Alle Anwesenden waren wieder sehr zufrieden und freuen sich schon auf
nächstes Jahr, wenn es wieder heißt "Wir fahren nach Sylt"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.