Anzeige

Kein Platz für den Weihnachtsbaum

Die Winter- Würdenträger: Bettina Lehmann, André Breitenherdt, Birgit Gorski, Andreas Kittler (v.l.)
 
Oberschießsportleiter Uwe Klokow (links) und der 1. Vorsitzende Andreas Aue (rechts) nehmen die Siegerehrungen vor.

Weihnachtsfeier des Schützenvereins "Horrido" Ingeln von 1920 e.V.

Das gab es in all den Jahren vorher noch nie – im Ingelner Schützenhaus war für den Weihnachtsbaum kein Platz mehr frei.
Andreas Aue, 1. Vorsitzender: „Aufgrund der vielen Anmeldungen mussten wir diesmal auf den geliebten Weihnachtsbaum verzichten. Bei 95 Teilnehmern musste jeder Quadratzentimeter für Tische und Stühle genutzt werden.“
Immerhin wurde als Notlösung eine Miniaturausführung auf dem Tresen aufgestellt.
Dafür aber hatten die Damen vom Festausschuss keine Mühe gescheut, um die Gäste mit einer festlichen Weihnachtsdekoration im Raum und auf den Tischen in die entsprechende Stimmung zu versetzen.
Gespannt warteten alle auf die Bekanntgabe der Sieger aus dem diesjährigen Winterkönigsschießen, das jeweils im November ausgetragen wird. Dabei darf jeder Wettbewerber nur einen 10er Streifen mit dem Luftgewehr beschießen.
Hierbei konnten sich als Sieger durchsetzen:
• Winterkönig: André Breitenherdt mit dem Teiler 22,0
• Winterkönigin: Bettina Lehmann (27,5)
• Prinz: Andreas Kittler (43,7)
• Prinzessin: Birgit Gorski (74,0)
Nach der Proklamation brauchten alle erst einmal eine kräftige Stärkung, wofür traditionell mit einer deftigen Schlachteplatte gesorgt war.
Überrascht wurden danach alle mit einer Unterhaltungseinlage von Siggi Wagner, der mit vielen Döntjes über seine Erlebnisse aus dem Vereinsleben für viel Heiterkeit sorgte.
Neben den Königswürden gab es aber auch noch eine ganze Reihe an weiteren Preisträgern aus dem ablaufenden Schützenjahr bekanntzugeben und Pokale sowie Orden zu überreichen.
In den verschiedenen Disziplinen und Altersgruppen wurden folgende erste Plätze belegt:
• Uschu-Pokal: Sebastian Grote (Teiler 111)
• Preisschießen Männer: Lothar Lindenberg (19,3 + 66,0)
• Preisschießen Frauen: Sabine Steinhof (26,6 + 63,7)
• Jahresbestenschießen: Sebastian Grote (12,1)
• Ausmarschorden: Thomas Pust (9,7)
• Seniorenpokal: Reinhard Franke (13,1)
• Freihandpokal: Tom Schneider (358 Ring)
• Übungsschießen Luftpistole: André Breitenherdt (163)
• Sportleiter-Pokal Luftpistole: Jürgen Schmidt (88)
• Sportleiter-Pokal Luftgewehr: Jürgen Schmidt (200)
• KK-Pokal Männer: Peter Krause (342)
• KK-Pokal Frauen: Kira Schuchardt (339)
• Drei-Stellungs-Kampf KK: Andreas Aue (422)
Auch in der Jugendabteilung können sich die Preisträger über ihre Erfolge freuen:
• Freihand-Pokal: Nela Klammt (167 Ring)
• Schüler-Pokal: Kira Schuchardt (187)
• Drei-Stellungs-Kampf: Nela Klammt (250)
• Ausmarsch-Orden: Lea Flake (Teiler 31,2)

Zunächst macht der Schützenverein „Horrido“ Ingeln eine Winterpause, aber in sein 100. Jubiläumsjahr startet der Verein bereits am Samstag, 11. Januar mit der Jahreshauptversammlung, zu der alle Mitglieder herzlich eingeladen sind. Der erste Termin für das Übungsschießen ist Dienstag, der 14. Januar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.