Anzeige

Jubel im Schützenhaus

Unsere Könige 2019
Laatzen: Schützenhaus Ingeln |

Proklamation in Ingeln

Noch bis kurz vor der Proklamation am vergangenen Samstag wurde auf die Königsscheiben geschossen und am Abend verfolgten die Anwesenden im voll besetzten Schützenhaus mit Spannung die Bekanntgabe der Sieger durch den 1. Vorsitzenden Andreas Aue.
Die Ergebnisse der Anwärter für die verschiedenen Disziplinen und Altersgruppen lagen dabei in vielen Fällen bemerkenswert nah beieinander, was für manche Überraschung sorgte und vielleicht auch gewisse Erwartungen Einzelner enttäuschte.

Die Sieger in der Jugendklasse sind:

• Jungschützenkönig: Liam Hösselbarth Teiler 8,3

• Schülerkönigin: Maja-Aurora Conradi 86,0

• Prinzessin: Kira Schuchardt 17,8

• Lichtpunktkönigin: Romy Grote 79,1

Die Würdenträger bei der Erwachsenen:

• Königin Schützenklasse: Sabine Steinhof 10,4

• König Schützenklasse: André Breitenherdt 19,1

• Königin Altersklasse: Sylvia Tamme 43,9

• König Altersklasse: Karl-Heinz Denzin 7,7

• Merkel- Kette: Liam Hösselbarth 6,5

• Bürgerkönig: Frank Bezdiak 6,3

Darüber hinaus hat der Schützenverein "Horrido" Ingeln noch den diesjährigen Stadtjugendkönig Roman Steenbock in den Reihen der Würdenträger, der bereits am 27. April während des großen gemeinsamen Schützenballs aller Laatzener Vereine proklamiert wurde.

Nach einer kräftigen Stärkung gab es dann noch weitere Preise für die Sieger aus verschiedenen Disziplinen des zurückliegenden Schützenjahres.

Dabei waren die Erstplatzierten

• Niedersachsen-Pokal: André Breitenherdt 46,8 (Zielvorgabe: Teiler 46,0)

• DuCarrois- Pokal Frauen: Sabine Steinhof 32,8

• DuCarrois- Pokal Männer: Sebastian Grote 47,0

• Gedächtnis- Pokal Frauen: Mareike Steinhof 32,8

• Gedächtnis- Pokal Männer: Klaus Machurig 21,9

Indes laufen die Vorbereitungen für das dreitägige Volks- und Schützenfest in Ingeln-Oesselse, das am Freitag, 14. Juni um 20:00 Uhr mit dem traditionellen Kommers beginnt. Ein Höhepunkt wird dabei die Siegerehrung für das beliebte Firmen- und Vereinsschießen aus dem Frühjahr sein, dem sicherlich alle Mannschaften mit Spannung entgegenfiebern.
Das reichhaltige und abwechslungsreiche Festprogramm bietet über 3 Tage Unterhaltung und Tanz für Jung und Alt – der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.