Anzeige

Hausfrauen-Bund in Laatzen präsentiert das neue Programm

Die Mitglieder freuen sich auf die "Einstimmung auf den Sommer"
 
Diverse Leckereien!
Eben noch saßen Mitglieder und Gäste des Deutschen Hausfrauen-Bundes OV Laatzen e.V. in geselliger Runde bei der „Einstimmung auf den Sommer“ in der Gaststätte „Zur Leinemasch“ zusammen. Bei Leckereien vom Grill wurde gelacht, nach Herzenslust geschlemmt und viel geklönt. Danach ging es ab in die Sommerpause und schwupp die wupp ist diese auch schon wieder vorbei. Nun liegt den Mitgliedern das neue Halbjahresprogramm vor und die Telefone laufen sich für die Anmeldungen bereits heiß.
Es werden aber auch wieder jede Menge abwechslungsreiche Informationsveranstaltungen im Ortsverband des Hausfrauen-Bundes in Laatzen angeboten.
Start für das zweite Halbjahr ist am 13. August um 19.30 Uhr im Stadthaus, Marktstr. 2 in Laatzen. An diesem Abend werden unter dem Motto „Vom Badetag und stillen Örtchen...“ Kindheitserinnerungen in heiteren Versen und Geschichten von Karin Viehbach aus Hannover präsentiert. Die Zuhörer erwartet eine vergnügliche Lesereise in die Vergangenheit. Es folgt am 27. August ein Vortrag über „Das Etikett in meinem Pullover – Rohstoffe und Ökologie unserer Kleidung“. Hierbei wird auch das hochbrisante Thema der Herstellung in Billigländern aufgegriffen. Referentin wird Frau Heidi Büngeler aus Hildesheim sein. Dieser Vortrag findet in der Arche, Marktstr. 21 statt.
Die Rechtsanwältin Katharina Hofer aus Bad Fallingbostel erläutert am 10. September zu dem Thema „Wenn die Rente nicht für das Pflegeheim reicht – wer zahlt?“ die Rechtslage und beantwortet Fragen. Um Schlafstörungen oder vielmehr „Wenn die Nacht zum Tag wird“ geht es dann am 24. September. Apothekerin Dorthe Tostmann aus Laatzen stellt uns vor, was man für einen erholsamen Schlaf beitragen kann und wird auf allgemeine Maßnahmen als auch auf medikamentöse eingehen. Unter dem Motto „Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man altert“ berichtet der Dipl.-Psychologe und Buchautor Jörg Eikmann aus Braunschweig humorvoll und mit Kenntnis über Erfahrungen und Ergebnisse der Altersforschung. Die Veranstaltung lautet „Graue Haare – buntes Leben“ und findet am 22. Oktober statt. Diese Veranstaltungen sind jeweils im Stadthaus geplant.
Ein „dufter“ Abend erwartet dann alle Interessierten am 05. November in der Arche. Referentin Dorit Battermann aus Laatzen referiert zum Thema „Wo der Pfeffer wächst“ Gewürze – Geschichte und Geschichten.
Für Mitglieder und Interessierte bietet der Ortsverband auch in diesem Jahr ein Frauenfrühstück an. Die Teilnehmer erwartet ein reichhaltig bestücktes Frühstücksbuffet und ein Informationsvortrag über „Gesunde Ernährung im Alter“. Das Frauenfrühstück wird am 9. Oktober um 10.00 Uhr im Hotel Haase, Am Thie 4 in Grasdorf stattfinden. Natürlich ist für diese Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich.
Auf die bevorstehende Adventszeit stimmt ein „Literarischen Winterabend“ ein. Das Lese-Trio aus Pattensen mit Frau Hildegard Griebe, Herrn Horst Jansen und Herrn Hermann Schuhrk präsentiert am 19. November winterliche, besinnliche, vorweihnachtliche und fröhliche Gedichte von Erich Kästner, Theodor Storm, Wilhelm Busch, Theodor Fontane u.a. im Cafè Marie im Stadthaus.
Einen Tag später findet der bei den Mitgliedern beliebte Novembertreff im Restaurant „Asia-Regent“ statt. Selbstverständlich ist auch für dieses Treffen eine Anmeldung notwendig.
Bei allen bisher erwähnten Veranstaltungen sind jederzeit Gäste herzlich willkommen.
Für Fragen und Informationen zum Programm und zum Deutschen Hausfrauen-Bund in Laatzen steht Ihnen Ingrid Pawelczak unter Tel. Nr. 0511/82 70 73 zur Verfügung.
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 21.08.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.