Anzeige

Damals in Hannover und Laatzen: Ein Sommer der Feste

Staffelei für den Nachwuchs beim Stadtfest Laatzen 2005
Laatzen: Mitte | Hannover I Der Sommer des Jahres 2005 hatte viele Angebote für Kinder mit m Gepäck. Auf einer ganzen Reihe von Open-Air-Festen konnte sich er Nachwuchs ins (Spiel-)Abenteuer stürzen. Drei dieser Ereignisse vor 15 Jahren habe ich für die Serie „Damals in …“ einmal herausgesucht.

Beginnen wir mit einer Freiluftparty jenseits der südlichen Grenze des Stadtbezirks Döhren-Wülfel. Am 10. Juli 2005 feierte die Nachbarstadt Laatzen im „Park der Sinne“ ihr Stadtfest. Die Fotos verraten: es gab unter anderem einen Kletterturm und an Staffeleien konnten sich die Kids als angehende Künstler versuchen.

Traditionell startete die hannoversche Neue Presse dann während der großen Sommerferien ihr „Rendezvous im Stadtpark“. Die Donnerstagsnachmittage standen ebenfalls ganz im Zeichen des Nachwuchses. Kinderschminken und Hüpfburg waren nur einige der Attraktionen.

Die zweite hannoversche Tageszeitig – die HAZ – feierte hinter dem Sportpark nur einen Sonnabendnachmittag im September 2005. Vorrangige Zielgruppe waren die frisch in diesem Jahr eingeschulten Hosenmätze. Neben dem Renner „Kinderschminken“ gab es auch einen Fahrradparcours und auf einem – niedrigen – Hochseil ließ sich ausprobieren, ob man zu einem Artisten taugte.

Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen vor allem im Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch – manchmal aber auch – wie in diesem Beitrag - in anderen Teilen Hannovers oder sogar jenseits der Stadtgrenze. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
Nachschlag von zehn Jahren: Auch über die EXPO 2000 hinaus wird die kleine Zeitreise durch den Stadtbezirk fortgesetzt. Bis in das Jahr 2009 hinein soll in loser Folge an Ereignisse im Süden Hannovers erinnert werden. Scans werden dabei aber immer weniger, Fotos aus meinem digitalen Archiv nehmen zu. Mit Berichten über Veranstaltungen 2009 wird die Serie dann langsam auslaufen. Denn damals stieg ich bei MyHeimat ein und begann so nach und nach erst Fotos und dann auch Texte einzustellen. Und Doubletten soll es nicht geben.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.