Anzeige

Die Heimatbühne Westendorf spielt wieder !

Westendorf: Gasthof Zur Krone | Trailer zum diesjährigen Stück

Auch in diesem Jahr spielt die Heimatbühne Westendorf wieder zur Weihnachtszeit - genau vom 26.12.2012 bis 6.01.2013 - in dem Theater Saal des Gasthof zur Krone (Schmidbaur) in Westendorf!

Wir sind schon fleißig am Proben für das diesjährige Stück "Ach du fröhliche" von Bernd Gombold

Zum Stück:

Bei Familie Maier hängt am Heilig Abend der Haussegen schief, denn die Weihnachtsfeier des Sportvereins am Vorabend hat Vater Anton(Thomas Bobinger) und Sohn Markus(Benjamin Bobinger) ganz schön zugesetzt. Die beiden Herren erwachen mit schwerem Kopf und großen Erinnerungslücken von den Vorgängen der vergangenen Nacht. Rita(Claudia Wagner), die Ehefrau und Chefin des Hauses, erlebt den Albtraum einer jeden Hausfrau: Weihnachten steht vor der Tür und weder die Weihnachtsgans noch die Gästezimmer für Schwager Karl-Otto(Ernst Brötje) und dessen Frau Agathe(Sibylle Schulz) sind hergerichtet. Dann erzählt auch noch die schwatzhafte Nachbarin Martha(Hildegard Rochna), dass sich letzte Nacht seltsame Dinge im Dorf abgespielt haben müssen. Vom Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, bis zur Leiche im schwarzen Plastiksack im Keller wird wild spekuliert. Mehrere Indizien sprechen dafür, dass Anton und Markus etwas mit diesen Dingen zu tun haben. Auch Nachbar Theo(Florian Weishaupt) hat Grund zur Klage, denn in der Nacht, haben Diebe seine schöne Weißtanne - das Prunkstück seines Gartens - geklaut. So geraten Anton und Markus in immer größere Schwierigkeiten und wissen bald keinen Ausweg mehr. Weiß Sabine(Sabine Pichelmann), die Freundin von Markus, was sich vergangene Nacht zugetragen hat?
Aber sehen Sie selbst, was alles im Hause Maier an diesem Heilig Abend passiert.

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender oder auf unserer Hompepage

Heimatbühne Westendorf

0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 08.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.