Anzeige

Pflegestelle oder Platz für immer?

Biggli, stammt wohl ehemals aus Rumänien und wird nun von seiner Besitzerin abgegeben, weil sowohl ihr Lebensgefährte, also auch der Vermieter den Hund nicht dulden.
Biggli ist knapp 2 Jahre alt, geimpft und gechipt. Er liebt andere Hunde, ist einerseits sehr verspielt, andererseits aber auch ein recht unsicherer Hund. Gegenüber unbekannten Situationen oder Menschen, vor allem Männern reagiert er zunächst etwas vorsichtig und schüchtern oder verbellt diese, wenn er aber die Möglichkeit bekommt diese kennen zu lernen, dann ist er auch recht zugänglich und verschmust.
Aufgrund seiner Unsicherheit und eines vorhandenen Schutztriebs möchten wir Biggli nicht zu kleinen Kindern vermitteln. Seine zukünftigen Menschen sollten bereits über etwas Hundeerfahrung verfügen und mit ihm möglichst auch noch eine Hundeschule besuchen um ihm mehr Sicherheit zu vermitteln und ihn besser kontrollieren zu können.
Insgesamt ist Biggli kein schwieriger Hund und wird sich in den richtigen Händen sicherlich auch zu einem angenehmen und folgsamen Begleiter entwickeln. Seinen vorhandenen Grundcharakter muss man lediglich noch in die richtigen Bahnen lenken, was aber wie bereits oben erwähnt mit ein bisschen Hundeerfahrung, Konsequenz und festen Regeln kein allzu großes Problem sein wird.
Schön wäre es für Biggli in dem angeblich eine Portion Husky steckt auch, wenn er zukünftig einen kleinen Garten „sein Eigen“ nennen dürfte.
Für Biggli suchen wir auch noch schnellstmöglich eine kompetente Pflegestelle, die ihn vorübergehend bis zur Vermittlung aufnehmen könnte!

Wer sich für Biggli interessiert, der meldet sich bitte beim Tierschutzverein Thannhausen unter der Tel. Nr. Hundevermittlung 08282/8948796
0
1 Kommentar
616
Konstanze Landmann aus Wiehl | 25.01.2009 | 16:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.