Anzeige

Dringender Notfall!!!

Labrador Mischlingshündin verliert ihr zu Hause!

Sie muss noch vor WEihnachten abgeholt werden, wer könnte diese wenigstens vorübergehend aufnehmen?

Die Hündin ist 3 Jahre alt, geimpft, entwurmt, gechipt und muss auf jeden FAll die nächsten Tage untergebracht werden. Sie ist derzeit bereits von der Besitzerin bei einer BEkannten abgegeben worden, hier kommt sie aber mit der bereits vorhandenen Hündin nicht klar!

Auf der Pflegestelle könnte aber evtl. bereits ein Rüde wohnen. Kinder sind kein Problem. Fremden und vor allem auch Männern gegenüber ist sie anfangs etwas schüchtern, dies legt sich aber schnell, wenn man sie nicht zu sehr bedrängt. Katzen sollten in ihrem neuen Zuhause lieber keine sein.

Ansonsten ist sie recht problemlos, fährt gerne im Auto mit und kann nach kurzer Eingewöhnungszeit auch mal für einige Stunden alleine bleiben.

Nähere Infos jeder Zeit gerne beim Tierschutzverein Thannhausen unter: 08282/8948796
0
1 Kommentar
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 14.12.2007 | 20:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.