Anzeige

Georg-Viktor-Turm & Burg/Schloss-Ruine Eisenberg in Goldhausen

Der Georg-Viktor-Turm
Korbach: Georg-Viktor-Turm | Nur ein paar Kilometer von der Kreisstadt Korbach entfernt liegt Goldhausen und der dortige 562m hohe Eisenberg. An seiner höchst gelegenen Stelle befindet sich der Georg-Viktor-Turm sowie eine Burg- bzw. Schlossruine.

Einen herrlichen Rundblick mit Sicht auf Korbach, die umliegenden Ortschaften und das angrenzende Sauerland hat man von der Aussichtsplattform des Georg-Viktor-Turmes. Auch die alte Burg- bzw. Schlossanlage lässt sich von oben sehr schön betrachten.

1345 wird die Burg Eisenberg erstmals urkundlich erwähnt. 1520 wird die Burg zum Schloss durch Philipp III. und Anna von Cleve umgebaut. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten wird das Schloss vergrößert. Ab1621 kommt dann die Wende: Das Inventar wird durch hessische Truppen zerstört, später wird durch Witterungseinflüsse auch die Anlage stark beschädigt. 1700 wird das Schloss als verwahrlost bezeichnet.

Der Bau und die Einweihung des Georg-Viktor-Turmes fand im Jahr 1905 statt.

Öffnungszeiten zur Aussichtsplattform: 15. April bis 15. Oktober, jeweils von 09.00 - 18.00 Uhr.

Große Bekanntheit erhielt der Ort Goldhausen aber insbesondere durch seine reichhaltigen Goldvorkommen im Eisenberg. Aber das ist eine andere Geschichte und wird zu einem späteren Zeitpunkt berichtet.

Weitere Informationen sind unter www.goldhausen.de zu erhalten. Von dort sind auch die geschichtlichen Zahlen entnommen.
1 3
3
2 2
1 1
1 3
4 5
2 4
2 2
2
2 3
2
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.125 Jahre WLZ in Korbach | Erschienen am 21.11.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
76.978
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.10.2010 | 12:52  
3.838
Hans-Friedrich Kubat aus Vöhl | 21.10.2010 | 18:27  
87.142
Ali Kocaman aus Donauwörth | 21.10.2010 | 20:14  
8.581
ELVIRA MOGA aus Königsbrunn | 23.10.2010 | 22:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.