Anzeige

Reste-Verwertung

Der vollständige Blumenstrauß (am 28.11.2016).
Wenn bei einem wunderschönen Blumenstrauß mit der Zeit eine Blume nach der anderen den Kopf hängen läßt (verwelkt), muß man nicht gleich den ganzen Strauß entsorgen.
Mit den verbliebenen Blumen kann man wieder einen neuen Strauß zusammenstellen. Das kann man so lange machen, wie die noch vorhandenen Blumen ansehnlich sind (bis nur noch eine einzelne Blume oder ein schöner Zweig übrigbleibt).

Den vollständigen (frischen) Blumenstrauß habe ich von mehreren Seiten fotografiert, damit man alle Blumen sieht.
6
4
3
2
3
5
6
4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
6.201
Romi Romberg aus Berlin | 11.01.2017 | 13:12  
15.333
Margit A. aus Korbach | 11.01.2017 | 13:25  
11.625
Rüdiger Bayer aus Hamburg | 11.01.2017 | 14:09  
11.995
Ralf Springer aus Aschersleben | 11.01.2017 | 14:19  
15.333
Margit A. aus Korbach | 11.01.2017 | 14:25  
15.333
Margit A. aus Korbach | 11.01.2017 | 14:33  
20.631
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 11.01.2017 | 18:17  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 11.01.2017 | 18:44  
15.333
Margit A. aus Korbach | 11.01.2017 | 20:59  
15.333
Margit A. aus Korbach | 11.01.2017 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.