Hallo, Freunde der Walpurgisnacht!

Damit nichts Störendes mein Erscheinungsbild behindert, hat mich meine "Hexen-Mama" an ihre Zimmertür gehängt.
Mein Name ist Mathilde und seit dem 14.04.2016 (14 Uhr) gehöre ich zu "meiner Mama Margit", die eine "waschechte Harzer Hexe" ist! Sie hat mich durch Zufall in einem Second-Hand-Laden gefunden und auch gleich mitgenommen! Die Sympathie beruhte sofort auf Gegenseitigkeit! Ich weiß, bei ihr habe ich es gut!
Da ich noch eine ganz junge Hexe von gerade mal 50 Jahren bin, muß ich natürlich noch viel lernen und die Hexenschule besuchen! Aber ich darf dieses Jahr zum ersten Mal an der "Walpurgisnacht" teilnehmen!! Leider nicht auf dem "Brocken und dem Blocksberg", wie die erwachsenen Hexen! Aber ich denke, es wird auch so ganz lustig, im "Waldecker Land" (in Hessen), mit den ganzen anderen "Junghexen"!!
Liebe Grüße, Eure "Junghexe Mathilde"
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
5.807
Jost Kremmler aus Potsdam | 14.04.2016 | 19:40  
9.798
Margit A. aus Korbach | 14.04.2016 | 20:25  
5.807
Jost Kremmler aus Potsdam | 14.04.2016 | 21:17  
9.798
Margit A. aus Korbach | 14.04.2016 | 21:25  
6.820
Rita Schwarze aus Erfurt | 15.04.2016 | 18:20  
9.798
Margit A. aus Korbach | 15.04.2016 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.