Anzeige

Internationales Bluegrass Meeting im Kulturgewächshaus Birkenried

Amy Gallatin & Roger Williams
Die Country & Western Friends Kötz 1982 e.V. laden ein zum Internationalen Bluegrass Meeting ins Kulturgewächshaus Birkenried, 89423 Gundelfingen-Birkenried. Von Freitag, den 04. September bis Sonntag, den 06. September 2009 treten diverse Formationen des Bluegrass auf.

Nach fast 29 Jahren und 172 Ausgaben gibt Eberhard Finke aus Ulm die Redaktion der Fachzeitschrift Bluegrass Bühne in jüngere Hände, bleibt ihr als Autor aber treu. Aus die-sem Anlass gibt es ein dreitägiges Bluegrass Meeting, das am Freitag, den 04. September 2009 ab 20.00 Uhr mit einem Konzertabend beginnt. Es spielen Amy Gallatin & Stillwaters feat. Roger Williams am Dobro (USA), GrassCountry um den Banjo-Virtuosen Roman Ac aus der Slowakei und der Singer-Songwriter Stephen Simmons aus East Nashville (USA), der bereits jetzt mit Steve Earle verglichen wird.

Am Samstag, den 05. September steigt die Thanksgiving Party für Eberhard Finke, mit einer „open stage“ ab 14 Uhr. Danach beginnt das umfangreiche Musikprogramm auf zwei Bühnen. Bis Mitternacht werden die musikali-schen Gäste Driftwood, Foxchase, The Grassrootsphilosopher (Olaf Glaesmer), Rüdiger Helbig & Huckleberry Five, Wolfram Hochstetter, Sacred Sounds Of Grass und Zydeco Annie & The Swamp Cats (in ihrer akustischen Version) Bluegrass, akus-tische Country-, Folk-, Cajun- & Zydeco Music darbieten.

Am Sonntag, den 06. September gibt es um 10.00 Uhr einen Wortgottesdienst mit Bluegrass- & Country-Gospels mit anschließendem Country-Frühschoppen mit Mandy Strobel und Sacred Sounds of Grass. Zum Abschluss des Meetings gibt es ein besonderes Bluegrass-Feeling mit einem ReUnion-Konzert von „Helmut & The Hillbillies“. Die Band zählte in den 90er Jahren zu den besten europäischen Bluegrass-Formationen und war oftmals bei den Country & Western Friends zu Gast, denen mit diesem Wochenende einmal mehr daran gelegen ist, authentische, handgemachte amerika-nische Bluegrass und Country Music einem größeren Publikum näher zu bringen.

Für Verpflegung ist jeweils gesorgt, sodass Musikliebhaber und ganze Familien gleichermaßen ihren Spaß haben.
(Peter Wroblewski & Friedrich Hog)

Info-Hotlines: Tel. / Fax: 0 82 21 / 3 46 71, Websites: www.birkenried.de, www.cwf-koetz.de, e-mail:
Anfragen bitte unter: info@cwf-koetz.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 05.08.2009
1 Kommentar
1.286
Helmut W. Fanck aus Hannover-Mitte | 19.07.2009 | 23:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.