Anzeige

Riesenfreude beim Obst- und Gartenbauverein Königsbrunn

Wann? 03.02.2020

Wo? Obst- und Gartenbauzentrum Königsbrunn, St.-Johannes-Straße 42, 86343 Königsbrunn DEauf Karte anzeigen
Königsbrunn: Obst- und Gartenbauzentrum Königsbrunn | Der Startschuss fürs Obst- und Gartenbauzentrum ist gefallen!
Endlich ist die Zusage der Leader-Förderung gekommen und der Gartenbauverein Königsbrunn kann mit dem Bau des Obst- und Gartenzentrum beginnen. Vorstand Ulrich Grassinger und Projektleiter Roland Neider feierten mit ihrem Team Roland Schwab, Wilhelm Terhaag, Klaus Weissinger und Werner Rittel den Erfolg. Nach über 1800 ehrenamtlich geleisteten Stunden der Vorbereitung kann jetzt endlich losgelegt werden.
Nachdem mit der Förderung von Leader und der Stadt Königsbrunn die Finanzierung auf festen Beinen steht, sind die ersten Ausschreibungen für Erdarbeiten und Bodenplatte raus gegangen.
Dabei ist die größte Sorge, dass man noch eine Baufirma findet die noch in den nächsten Wochen Zeit für den Bau haben. Projektleiter Roland Neider musste schon die ersten Absagen hinnehmen – ausgebucht – tut und Leid. Das Projektteam hofft noch eine entsprechende Firma für die Bodenarbeiten und die Bodenplatte zu bekommen.
In der Zwischenzeit werden auch schon die Vorbereitungen für die Ausschreibung der noch ausstehenden Gewerke vorgenommen. Dazu sind viele Vorgespräche mit einzelnen Unternehmen zu führen, um dann ein entsprechendes Leistungsverzeichnis für die weiteren Ausschreibungen zu erstellen. Es steht und fällt der gesamte Zeitplan mit dem Erstellen der Bodenplatte. Erst dann können weitere Termine für die nachfolgenden Gewerke vorgegeben werden.
Nachdem für den Neubau auch ein Kredit aufgenommen werden muss, hofft die Projektleitung, dass noch viele Spenden von Mitgliedern, Bürgern und Firmen eingehen.

Helfen und spenden sie und überweisen sie ihren Betrag auf das Konto des Gartenbauvereins bei der VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG
IBAN: DE70 7209 0000 0006 4031 40
Bei jeder Spende erhalten sie eine Spendenquittung vom Verein. Wir freuen uns über jeden Betrag. Bei einer Spende über 100,-- Euro bekommen sie einen Klinkerstein mit Namensschild. Diesen können sie zum „Brunnenbau“ in diesem Jahr mitbringen, wo dann mit den Klinkern ein Brunnen gemauert wird. Die Spender sind darauf verewigt. Mit diesen Steinen können wir bauen!
Bild v.l.n.r.  Klaus Weissinger, Projektleiter Roland Neider, Roland Schwab, 1. Vorstand Ulrich Grassinger, stellvetr. Vorstand Wilhelm Terhaag und 'Werner Rittel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.