Anzeige

20 Jahre Königsbrunner Seemanns-Chor Fest-Konzert am 9. Oktober 2010

Wann? 09.10.2010 19:30 Uhr

Wo? Oppenländerhalle, Karwendelstraße 16, 86343 Königsbrunn DEauf Karte anzeigen
Königsbrunner Seemannschor bei der Maienbowle
Königsbrunn: Oppenländerhalle | 20 Jahre Königsbrunner Seemanns-Chor
Fest-Konzert am 9. Oktober 2010 in der Willi-Oppenländer Halle

20 Jahre ist es her, dass sich sangesfrohe Mitglieder des Königsbrunner Segelclubs e.V. unter fachkundiger Anleitung des ehemaligen Musiklehrers Anton Schneider zusammenfanden, um Seemannslieder, Shanties, bühnenreif einzustudieren. Was zaghaft in der Brunnenstadt in den 90er Jahren beim Serenaden-Abend mit ein paar Liedern und der mittlerweile traditionellen Maien-Bowle begann, reichte bald für Abend füllende Konzerte. Auch Rundfunk und Fernsehen zeigten früh Interesse. Vor gar nicht langer Zeit war der Königsbrunner Seemannschor in der Kongresshalle Augsburg und im Kurtheater Bad Wörishofen zu hören und zu sehen, dort allerdings unter dem widersprüchlichen Titel „Heimweh nach St. Pauli“. Eingeweihte werden wissen, dass unsere sing- und segelfreudigen „Seemänner“ ihr maritimes Liedgut längst in Königsbrunn erfolgreich pflegen und seine nähere Umgebung ihre Heimat war oder zu ihrer Heimat wurde.

Der Königsbrunner Seemannschor, Kulturpreisträger 1997 und gern gesehener und gehörter Botschafter unserer Brunnenstadt, veranstaltet am 9. Oktober 2010 ein Jubiläums-Festkonzert in der Willi-Oppenländer Halle, Karwendelstr. 16 in Königsbrunn. Der befreundete Seemanns-Chor Nürnberg e.V. hat seine Teilnahme zugesagt. Beide Seemannschöre werden mit neuen und beliebten Shanties ihren Zuhörern und Zuschauern einen unterhaltsamen, fröhlichen Abend bieten.

Beginn 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr, Eintrittpreis € 9,50. Karten sind im Kulturbüro der Stadt Königsbrunn, Marktplatz 9 erhältlich Tel.: 08231/ 606-260
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 24.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.