Anzeige

Wegen Robert Pattinson: Kristen Stewart wollte nicht Catwoman werden 

Will Kristen Stewart nach Twilight nicht mehr mit Robert Pattinson zusammenarbeiten? (Foto: Kristen Stewart - Georges Biard [CC BY-SA 4.0 (httpscreativecommons.orglicensesby-sa4.0)])

Kristen Stewart hätte sich geweigert die Rolle als Catwoman im neuen “Batman” mit Robert Pattinson anzunehmen - wegen ihres “Twilight”-Kollegen.

Nach “Twilight” versuchte Kristen Stewart ihr Image vom süßen Mädchen zu ändern. Sie veränderte ihr aussehen, nahm nur noch taffe Rollen an und versuchte in Dramen oder Actionfilmen mitzuspielen. Doch eine Rolle kam für die Schauspielerin nie in Frage: Catwoman. Dabei steht die kriminelle Heldin für genau das, was die ‘Bella Swan’-Darstellerin mittlerweile verkörpern will. Eine feministische, starke Frau. Doch der Grund für ihre Abneigung gegen die Rolle ist nicht die Figur der Superheldin, sondern ihr ehemaliger “Twilight”-Kollege, Robert Pattinson. Während ihrer Filmzeit verliebten sich die jungen Schauspieler ineinander und wurden ein Paar. Doch nach einigen Jahren trennten sie sich. Bisher hieß es jedoch, dass die beiden noch gut befreundet seien - warum sollte Kristen Stewart die Rolle dann ausschlagen und nicht erneut mit Rob Pat filmen?

Will Kristen Stewart nicht mehr mit Robert Pattinson zusammenarbeiten?

In einer Talkshow wurde sie genau das gefragt: Warum wollte sie die Rolle als Catwoman, an der Seite von Robert Pattinson als Batman, nicht? „Das wäre absurd. Nein, überhaupt nicht. Ich meine, das wäre natürlich [cool]. Ich habe ‚Batman‘ geschaut, seit ich ein kleines Kind war, jede Wiederholung der Serie”. Warum sie die Rolle dennoch nicht annehmen will, scheint die Schauspielerin auch nicht genau zu wissen. Mit Robert habe es scheinbar nur teilweise zu tun. Denn sie ist “stolz auf Rob, dass er das ganze [Projekt] macht. Ich kann es nicht abwarten, den Film zu sehen. Also ja, sicher, es wäre eine lustige Idee, [die Catwoman selbst zu spielen], aber in der Realität wäre es verrückt”. Warum genau sie es so verrückt findet, erneut mit dem “Twilight”-Star zu arbeiten, konnte sie aber scheinbar nicht beantworten. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.