Anzeige

"Twilight"-Star Kellan Lutz ist Papa geworden

Kellan Lutz im Vaterglück (Foto: Eva Rinaldi, CC BY-SA 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0, via Wikimedia Commons)

Tolle Neuigkeiten! Kellan Lutz und seine Frau Brittany im Babyglück

Schauspieler Kellan Lutz, 35, ist Vater geworden! Er verkündete die freudige Nachricht vor knapp einer Woche auf Instagram mit ein paar Schnappschüssen aus dem Krankenhaus. Das seit 2017 verheiratete Paar wurde zum ersten Mal Eltern, nachdem sie zuvor eine Fehlgeburt verkraften mussten. Doch nun hat Tochter Ashtyn Lilly das Licht der Welt erblickt und sorgt für unglaubliche Freude in der kleinen Familie, wie Promiflash mitteilt. Auf seiner Instagram-Seite veröffentlichte der Twilight- Star ein verschmustes Selfie mit seiner kleinen Tochter. Darunter schreibt er: “Ich liebe diese Momente einfach”. Die kleine Ashtyn kuschelt sich darauf ganz entspannt an die Brust ihres Vaters. Die Fans sind bei diesen ersten Aufnahmen mit Baby hin und weg und drücken ihre Begeisterung in unzähligen Herz-Emojis aus. Auch die stolze Mama Brittany teilte schon ihre ersten Fotos mit dem kleinen Nachwuchs. “Ich bin im Himmel”, schrieb sie unter ihren letzten Post auf Instagram.

Vor rund einem Jahr mussten Kellan und Brittany Lutz eine Fehlgeburt verkraften

Kellan Lutz’ Frau schrieb damals in einem emotionalen Post: ”Es war mir eine große Ehre und Freude, in den letzten sechs Monaten deine Mutter zu sein. Ich weiß nicht, warum das passiert ist, aber ich habe meinen Frieden damit gemacht, da ich weiß, dass die Kleine weder Schmerzen und Kummer erlebt hat, noch erleben wird.” Was genau passiert war, wollte die Gesundheitstrainerin nicht preisgeben, aber sie betonte, wie dankbar sie sei für den großartigsten Ehemann, der die ganze Zeit an ihrer Seite war. An ihre Tochter richtete sie noch die Worte: “Bis ich dich im Himmel wiedersehe... Deine Mama liebt dich so sehr.” Kellan Lutz bezeichnete seine Frau auf seinem Instagram- Account als seine persönliche “Wonder Woman”, verkündete VIP.de. Das Glücksgefühl um die neugeborene Ashtyn ist nun umso größer. Wir wünschen den beiden für die Zukunft alles Gute.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.