Anzeige

The Voice of Germany 2017: Holt sich Natia Todua den Sieg?

Im großen Finale am Sonntag hofft Samu Haber auf den Sieg von TVOG 2017. Und tatsächlich hat der Finne mit Natia Todua gute Chancen: Das Au Pair-Mädchen faszinierte bereits bei den Blind Auditions. 

Was waren die letzten Wochen spannend!" Donnerstags und Sonntags war wieder Zeit für TVOG 2017, und auch die diesjährige Staffel hat uns nicht enttäuscht. Viele tolle Sängerinnen und Sänger haben uns auch dieses Mal wieder mit ihren Stimmen begeistert. Vier Kandidaten haben es nun ins große Finale geschafft, das am Sonntag stattfindet. Samu Haber geht mit Georgierin Natia Todua an den Start und hofft, dass er sich endlich den Sieg unter den Nagel reißen kann.

Natia ist bei den Fans beliebt

Denn Samu Haber ist schon einige Male Coach bei The Voice of Germany gewesen, konnte die Sendung allerdings noch nie für sich entscheiden. Das könnte sich am Sonntag nun endlich ändern, denn Natia Todua hat eine unglaubliche Stimme und kommt auch bei den Fans so richtig gut an. Gemeinsam mit Samu und seiner Band wird sie im Finale unter anderem den Sunrise Avenue-Song "I Help You Hate Me" singen. Wir sind gespannt, ob sie sich am Ende den Sieg sichern kann... 


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.