Anzeige

"Riverdale"-Star Lili Reinhart entschuldigt sich für Oben-Ohne-Foto

Lily Reinhardts Oben-Ohne-Bild war für viele ein No-Go (Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0))

“Riverdale”-Schauspielerin Lili Reinhardt zog auf einer Instagram-Bild blank, um über den Tod von Breonna Taylor zu sprechen. Nach haufenweise Kritik entschuldigte sie sich nun.

Schauspielerin Lili Reinhardt, die durch die Serie “Riverdale” berühmt wurde, addressierte den tragischen Tod von Afroamerikanerin Breonna Taylor auf Instagram, um sich für die “Black Lives Matter”-Bewegung einzusetzen. Breonna Taylor starb unschuldig, nachdem US-Beamte eine Drogenrazzia in ihrer Wohnung durchführten. Da Briannas Freund wegen Drogenhandel verdächtigt wurde, bekamen die verantwortlichen Beamten einen Durchsuchungsbefehl. Als Brianna und ihr Freund in der Nacht schliefen, stürmten die Polizisten ihre Wohnung. Ihr Freund hielt sie für Einbrecher und schoss in das Bein von einem der Polizisten. Anschließend feuerte die Polizei 8 Schüsse auf Brianna ab, an denen sie starb. Lily Reinhardt wollte auf die Ungerechtigkeit auf Instagram aufmerksam machen und verwendete dafür ein Foto von sich, auf dem sie nackt ist.

“Riverdale”-Schauspielerin Lily Reinhardt: Heftige Kritik wegen Oben-Ohne-Bild

Auf dem Bild sitzt sie mit nacktem Oberkörper und nassen Haaren am Strand. Bei dem Beitrag, den sie mittlerweile wieder gelöscht hat, schrieb sie: “Da meine Brüste nun für eure Aufmerksamkeit gesorgt haben…” und fuhr anschließend damit fort, den Tod von Brianna Taylor zu adressieren. Obwohl Lily Reinhardt einen guten Zweck im Sinn hatte, fanden viele ihrer Follower, dass sie es zu anstößig und unpassend umgesetzt hat. Sie wurde stark dafür kritisiert, einen Mord mit ihrem nackten Körper in Verbindung zu bringen. Die 23-jährige “Riverdale”-Schauspielerin entschuldigte sich im Nachhinein dafür, dass sie dieses Bild ausgewählt hat, um auf Breonna Taylors Tod aufmerksam zu machen. 


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.