Anzeige

Prinz Harry im Terminstress - Keine Zeit für Meghan und Baby Archie?

Nächste Woche geht es für Prinz Harry nach Rom, um am jährlichen "Sentebale Polo Cup" teilzunehmen. (Foto: Chatham House, flickr, CC BY 2.0)

Die frisch gewordenen Eltern Meghan Markle und Prinz Harry schweben sicherlich noch im neuen Familienglück. Für Harry ist dieses jedoch bald vorbei, denn schon nächste Woche geht es für ihn nach Rom.

Es ist nicht mehr lange hin, bis Prinz Harry seine Familie Meghan Markle und Baby Archie verlassen muss. Denn dieses Jahr veranstaltet der Herzog von Sussex den jährlichen “Sentebale Polo Cup” in Rom. “Sentebale” wurde 2006 gegründet und kümmert sich um Kinder und Jugendliche im südlichen Teil Afrikas. An der Veranstaltung wird ein Polospiel abgehalten, an dem auch Harry teilnimmt. Neben der Aufmerksamkeit, wird auch Geld für die Hilfsorganisation gesammelt.

Sentebale gegen HIV und Aids

Letztes Jahr fand das Spiel in Berkshire statt, bei dem Meghan Markle überraschend auch kam und ihren Ehemann Prinz Harry anfeuerte. Harrys Team gewann mit 5 zu 4 von denen er selbst zwei Tore erzielte. Nachdem Meghan die Trophäe überreichte, gab sie Harry sogar einen Kuss. Die Organisation hilft mit dem gespendeten Geld Kindern und Jugendlichen mit HIV oder Aids, aber auch denen die ihre Eltern durch die Krankheit verloren haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.