Nach Selena Gomez: Justin Bieber packt über alte Beziehungen aus

Hat er mit Selena Gomez abgeschlossen? Justin Bieber spricht in neuer Doku über seine Beziehungen

Im Herbst 2018, nur wenige Monate nach Anfang ihrer Beziehung, haben Sänger Justin Bieber, 26,  und Model Hailey Baldwin, 23,  still und heimlich geheiratet. Ein neues Kapitel hat damals für Justin Bieber begonnen - über sein altes spricht er jetzt in einem Trailer für seinen neuen Dokumentarfilm mit dem passenden Titel “Next Chapter”. Am 30. Oktober ist es schon  soweit - auf Youtube ist die Doku dann öffentlich zugänglich. Das Besondere: der Sänger zeigt sich von einer ganz privaten und auch neuen Seite. Bereits im Trailer wirkt er sehr selbstsicher und reflektiert. Für ihn waren seine alte Beziehungen sehr schmerzvolle Erfahrungen. Er hat sich oft gefragt, ob der Schmerz jemals verschwinden wird. Obwohl er in dem Trailer keinen Namen nennt, ist es sehr wahrscheinlich, dass er von seiner On-Off-Beziehung mit Schauspielerin Selena Gomez spricht, mit der von 2010 bis Anfang 2018 immer wieder einmal zusammen war. Für sie hat er sogar einige Songs verfasst, wie zum Beispiel “Sorry” und “Mark My Words”. Justin sprach weiter über seine Beziehungsprobleme und fügte hinzu, dass er "lieber wegkommen würde, als in diesem Zyklus zu sein".

Ist Justin Bieber wirklich glücklich? So läuft das Eheleben mit Hailey Baldwin

Nun hat der Sänger scheinbar endlich zu sich selbst gefunden! Grund dafür war neben seiner Ehefrau, die 23-jährige Hailey Bieber, auch sein tiefer Glaube an Gott. So habe er Frieden mit sich schließen können. Heute weiß er “es reicht aus, du selbst zu sein”. Thematisiert wird in seiner Doku auch die Corona-Pandemie, die auch das Leben von Hailey und Justin sehr verändert hat. Laut dem Sänger hat der Coronalockdown ihre Beziehung nur noch stärker gemacht - „Wir konnten einen Schritt zurücktreten und uns aufeinander konzentrieren. Das war eine schöne Sache und daraus wurde die Arbeit an einem Album.”, erzählte der Sänger. Der 26-Jährige erzählt, dass er “Inhalte produzieren (wolle), die inspirieren und Menschen glücklich machen”. Das sei das Ziel seines neuen Ichs. Sein altes Ich und seine früheren Beziehungen, wie die mit Selena Gomez, sind abgeschlossen und Vergangenheit. Wir sind gespannt auf “Justin Bieber: Next Chapter”!

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.