Anzeige

Nach “Nie”: Fynn Kliemann hat neues Album “POP”!

Nach “Nie”: Fynn Kliemann hat neues Album “POP”! Die Kassette jedoch hat keinen Kontext zum Album - diese wurde nur verwendet, da keine Fotos von Fynn Kliemann existieren die man einfach soo mal eben nutzen darf. (Foto: Foto von Ashutosh Sonwani von Pexels)

Es ist unglaublich! Fynn Kliemann wird anscheinend ein neues Album veröffentlichen! Nach “Nie” folgt nun “POP”. Doch wann kommt es? Und bahnt sich da etwa ein feat mit einem berühmten Künstler an? (AMK?)

Man kann es kaum glauben. Nach “Nie” soll nun das neue Album “Pop” kommen. Soeben veröffentlichte Fynn ein neues Lied namens “1 Minute”. Dort wurde etwas klar, worauf viele Fans lange gewartet haben – er kündigt an, dass in 184 Tagen und 10 Stunden sein Vorverkauf für sein neues Album "POP" zuende sein wird. Viele Fans hatten zwar auf diesen Moment gehofft, doch bereits beim ersten Album “nie” meinte der Multibegabte, dass es zu keinem weiteren Album kommen werde. Er scheint sein Wort, zum Glück der Fans, gebrochen zu haben! “1 Minute” gibt es jetzt bereits zu hören – auf Youtube schrieb er, was der Song bedeutet: "Was passiert schon in einer Minute? Faktisch alles kann passieren. Es könnte der wichtigste Moment deines Lebens sein, oder die langweiligste Banalität. Alles kann in einer Minute passieren.” Doch wer den Heimwerker, Youtuber, Künstler und Sänger etwas genauer kennt weiß, dass es mit einem "einfachen Album" nicht getan ist. Selbstverständlich hat er noch etwas auf Lager – mal abgesehen von dem spektakulären, witzigen, besorgniserregenden, verrückten Musikvideo zu der Single “1 Minute”

Fynn Kliemann überwältigt “nie” 

Seine Fans sind auf jeden fall hin und weg, denn mit einem Album hätten sie für gewöhnlich noch (nie/nicht) gerechnet. Viele Hörer berichten davon, dass sie momentan noch sein erstes Album immer und immer wieder hören und sie es nicht fassen können das endlich mehr davon kommt. Ebenfalls auf Youtube erklärt seine Beschreibung, dass bei jeder Bestellung 1 Euro an andere Künstler gegeben wird, um neue Musik zu fördern – dabei ist das besondere, dass die Käufer entscheiden, wer den Euro bekommen soll. Momentan kann man bereits auf seiner Website in das Album hineinhören und die verschiedenen Songs (jedenfalls den Anfang davon) genießen. Beim Vorverkauf von “Pop” fällt Kliemann wieder in alte Muster: Die Musiksammlung ist als CD, Vinyl oder Box vorbestellbar – dabei ist das besondere, dass es nur möglich sein wird vorzubestellen. “Außerdem wird das Album nur in exakt der Auflage produziert, wie es bestellt wird. Danach wird POP nie wieder physisch produziert. Du kannst es also jetzt vorbestellen, oder nie.” Außerdem ist das Album zu 100 % "Selfmade": Die Texte, die Sticker, das Design und sogar das Lager und der Vertrieb werden von Fynn und seinen Freunden übernommen, wie er auf seiner Website angibt. Bei der Box ist sogar eine exklusive Regenjacke dabei. Alle Produkte werden Fair in Europa hergestellt. Fynn Kliemann scheint seine Lebensträume zu erfüllen.

Tour von Fynn und geheimen Feat?

Beim Album “Nie” meinte Fynn Kliemann, dass er nie auf Tour gehen werde und kein weiteres Album veröffentlichen. Da er nun bereits einen dieser Punkte gebrochen hat könnte es doch sicherlich sein, dass er auf Tour geht? Oder wenigstens ein Konzert im Kliemannsland gibt? Hoffen wirs. Doch was hat es bei “1 Minute” nur mit den letzten Sekunden auf sich? Eine seltsam vertraute Stimme ist zu hören. Könnte es sein, dass auf dem Album “Nie” auch der ein oder andere Feat vorkommt? Die letzte Stimme, die jedenfalls kurz eingeblendet wird, hört sich stark nach Henning May an – also entweder wir erleben eine AnnenMayKantereit Überraschung oder aber in Fynn warten noch gelassene Stimm und Tonlagen, die wir noch gar nicht von ihm kennen – hoffen wir mal auf beides :)
Das Album kann man HIER vorbestellen, wobei man sich vor der Schallplatte in Acht nehmen sollte, die einer Kreissäge mit Blut stark ähnelt – würde zu ihm passen. Das Album wird am 29.05.2020 veröffentlicht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.