Anzeige

Meghan Markle & Prinz Harry: Erster Einblick in ihre neue Villa

Das erste Mal zeigt Meghan Markle ihr und Prinz Harry’s neues Zuhause, ein ‘Haus’ in Montecito, Santa Barbara. Die Familie möchte hier ein ruhiges Privatleben führen.

Das erste gemeinsame Eigenheim! Ein weiterer großer Schritt in der Beziehung von Meghan Markle und Prinz Harry, die in ihrem neuen Zuhause einen Rückzugsort und ein möglichst privates, ruhiges Familienleben schaffen wollen. Die beiden haben für sich und Sohn Archie ein Haus, bzw. sagen wir besser ein Anwesen, in Santa Barbara erworben. Und das für satte 14,7 Millionen Dollar! Das ist eine ganz schöne Summe aber selbstverständlich investiert man gerne ein bisschen in das erste eigene Haus und wir kennen Meghan, sie scheut auch bei Baby-Party-Geschenken keine Kosten, also wird für ein Großprojekt wie das Eigenheim auch nicht unbedingt gespart. Und jetzt dürfen auch wir uns freuen, denn Meghan gibt erste Einblicke in das neue Zuhause in der kalifornischen Stadt Montecito. Während eines Videochats für einen virtuellen Gipfel, bei dem Prinz Harry’s Gattin Gastsprecherin war, konnte man ein bisschen was von der räumlichen Umgebung sehen.

Wohnen im kalifornischen Stil bei Meghan Markle und Prinz Harry

Im Bild der Online-Konferenz konnte man Meghan Markle in einem “cremefarbenen Vintagesessel” aus Mahagoniholz sitzen sehen. Neben ihr ein kleiner Kaffeetisch, auf dem ein schönes weißes Blumendekor stand. Der Raum im Hintergrund vermittelte den Zuschauern einen kalifornischen Hauch. Die Wände sind in einem weißen Farbton gestrichen und alles wirkt sehr hell und frisch. Durch ein großes Fenster fällt viel Licht in den Raum und man konnte einen Blick in den wunderschönen Garten von Meghan und Prinz Harry erhaschen. Im Videochat sprach Meghan nur kurz über den Umzug nach Montecito. Zuvor wohnten Meghan und Prinz Harry mit ihrem Nachwuchs Archie in einer Villa von Tyler Perry in Beverly Hills. Die neue Nachbarschaft in Kalifornien ist auch sehr bekannt. Die kleine Familie wohnt jetzt neben Prominenten wie Oprah Winfrey, Rob Lowe und Ellen DeGeneres. Meghan Markle und Prinz Harry sind also in guter Gesellschaft und in einem Umfeld, das sehr wahrscheinlich auch Ruhe und Rückzug im Privatleben anstrebt.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.