Anzeige

Meghan Markle: Das Baby im Bauch meldet sich!

Das neue Mitglied der Royals, scheint es gar nicht mehr abwarten zu können, das Licht der Welt zu erblicken. Bei einem Besuch in Marokko, meldete sich Meghan Markles Nachkomme bei seiner Mama, und wollte sichergehen, dass er, oder sie, auch nicht übersehen wird.

Letzte Woche sah man Meghan Markle noch in New York mit ihren besten Freunden am Feiern. Die organisierten für die Frau von Prinz Harry, nämlich eine große Baby-Party. Gleich im Anschluss reiste die schwangere Herzogin dann mit ihrem Ehemann nach Marokko. Denn der Besuch dort, ist bei den Royals bereits zur Tradition geworden. Immerhin ist auch Schwägerin Kate Middleton, vor der Geburt von Prinz Louis in das Land gereist, um sich und ihr Baby segnen zu lassen. Während des Besuches von Schwägerin Meghan in Marokko, meldete sich der kleine Nachkomme durch einen kleinen Tritt bei seiner Mutter. 

Meghan bleibt entspannt

Während des Aufenthaltes der Royals in Marokko, ließ sich Meghan Markle sogar ein kleines Tattoo machen. Eine Einwohnerin malte ein sehr schönes Henna Tattoo auf die Hand der Frau von Prinz Harry. Das soll die Duchess und ihr Baby beschützen und ist natürlich nicht permanent. Eine alte Tradition, die auch schon bei Schwägerin Kate Middleton angewandt wurde. Dem Nachkommen des Paares schien diese Geste zu gefallen, denn der meldete sich kurzzeitig bei seiner Mutter. Kurz sah man, wie die schwangere Herzogin ihren Kopf in Richtung ihres Babybauchs senkte, da sie wohl einen Tritt oder eine Bewegung spürte. Sie blieb aber ganz gelassen, und versuchte sich nicht weiter darauf zu konzentrieren. Denn auch Markle, kann die Geburt womöglich gar nicht mehr abwarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.