Anzeige

Liam Payne & Louis Tomlinson: Was sie besonders verbindet

Als Mitglieder der erfolgreichen Boyband “One Direction” waren Liam Payne und Louis Tomlinson unzertrennlich. Ein Thema verbindet sie Sänger aber nach wie vor.

Nach der verrückten Zeit, die die “One Direction”-Jungs in ihrer Zeit als eine der erfolgreichsten Boybands gemeinsam erlebt haben, ist es klar, dass die Sänger für immer einen ganz besonderen Draht zueinander haben. Im Jahr 2010 entschieden sich fünf britische Jungs, Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne, Louis Tomlinson und Zayn Malik dazu, als Einzelkandidaten an der Castingshow “The X-Factor” teilzunehmen und wurden von der Jury zu einer Boyband namens “One Direction” zusammengeformt. Obwohl sie in der Castingshow nur den dritten Platz belegten, erhielten die Jungs kurze Zeit später einen Plattenvertrag bei Sony, der ihnen bei einem internationalen Durchbruch verhalf. In den Jahren darauf lieferte “One Direction” einen Hit nach dem anderen und konnte sich vor Anfragen und Terminen gar nicht mehr retten. Die Berühmtheit, die die fünf Bandmitglieder in so jungen Jahren schon erfuhren, war aber Fluch und Segen zugleich. Auf Dauer klappte die Zusammenarbeit nicht mehr, sodass sich die Band im Jahr 2015 auflöste. Doch nicht zwischen allen Bandmitgliedern herrscht jetzt, fünf Jahre später, böses Blut. Liam Payne und Louis Tomlinson sind nach wie vor befreundet und haben sogar ein Thema, das die beiden Sänger besonders verbindet.

“One Direction”: Das verbindet Liam Payne und Louis Tomlinson

Fünf Jahre, nachdem die Boyband “One Direction” bekannt gab, eine unbefristete Pause einzulegen, teilte Liam Payne in einem Interview mit, seinem ehemaligen Bandkollegen Louis Tomlinson so nahe wie nie zuvor zu stehen. Laut dem erfolgreichen Sänger reden die beiden nicht nur regelmäßig, sondern gehen auch zu dem jeweils anderen, um sich Ratschläge in Sachen Vaterschaft einzuholen. “Louis und ich sprechen ziemlich viel darüber”, meinte Liam Payne. “Ab und zu ruft er mich an. Es ist großartig, von einem anderen Vater zu hören, der wegen der Arbeit in einer sehr ähnlichen Situation ist, wie ich. Es ist interessant, seine Sichtweisen und Erfahrungen zu hören. Sein Sohn ist ein kleines bisschen älter als meiner, also bekomme ich viele Lektionen und verschiedene Dinge von ihm". Liam Payne und seine Ex-Freundin Cheryl Cole wurden im März 2017 Eltern eines Sohnes, namens Bear. Auch Louis ist schon einige Jahre Papa. Im Jahr 2016 brachte die Ex-Freundin des Sängers, Briana Jungwirth einen Sohn namens Freddie zur Welt. Dieser ist nun schon vier Jahr alt und sieht seinem Vater sehr ähnlich. Liams Geständnis zu dem guten Verhältnis mit einem ehemaligen Bandkollegen kam nur einige Tage, nachdem er angedeutet hat, es könne eine “One Direction” Reunion anlässlich des 10-jährigen Jubiläums geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.