Anzeige

Krass: Deshalb kann Hailey Baldwin die Fans von Justin Bieber nicht leiden

Das Leben von Hailey Baldwin hat sich seit ihrer Hochzeit mit Justin Bieber sehr stark verändert. Die Fans des Teeniestars scheinen das Supermodel mittlerweile total zu nerven.

Für das Supermodel Hailey Baldwin kann es manchmal auch eine große Herausforderung sein mit dem “Purpose”-Sänger verheiratet zu sein. Sie und Justin Bieber stehen ständig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Zwar war die 22-jährige auch schon vor der Liason mit dem Ex von Selena Gomez eine kleine Berühmtheit, doch jetzt ist der Bekanntheitsgrad der Blondine so gut wie verdreifacht worden. Doch es gibt einen bestimmten Grund, weshalb das Model den ständigen Trubel um sie und ihren Liebsten nicht leiden kann.

Jeder will Hailey fallen sehen

Die Frau von Justin Bieber gab in einem Interview an, dass seitdem sie mit dem Popstar verheiratete ist, es so scheint, als würden alle Menschen nur darauf warten bis sie einen Fehler macht. Zum Einen gibt es wohl viele Fans, die der Meinung sind, dass das Supermodel nicht die Richtige an Justins Seite ist, und wollen das zu jedem Preis auch beweisen. Also wird die 22-jährige auf Schritt und Tritt verfolgt und analysiert. Als Antwort auf dieses Verhalten meinte Hailey Baldwin, dass sie es sich nur so erklären kann, dass wir einfach in einer bösen Welt leben mit sehr viel Missgunst und Neid. Und im Endeffekt ist es womöglich genau das, was die Fans dazu antreibt die Blondine fallen sehen zu wollen. Der Neid und die Missgunst. Wichtig ist jedoch nur, dass sie sich von der Meinung anderer nicht beeinflussen lässt und weiterhin ihr Ding durchzieht. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.