Anzeige

Kate Middleton: Frohe Baby-News!

Kate Middleton kann sich über ein Kind freuen, denn einer der Pateneltern ihrer Tochter, Prinzessin Charlotte, bekam nun eine Tochter:

Prinzessin Charlotte, die Tochter von Kate Middleton und Prinz William, wird diese Woche in der Schule süße Neuigkeiten an ihre Freunde verbreiten können, denn ihr Patenonkel, Thomas van Straubenzee, feiert die Geburt seiner Tochter mit seiner Frau Lucy, die eine Lehrerin an der Schule ist, dessen Unterricht Prinzessin Charlotte und Prinz George besuchen. Das kleine Mädchen des Ehepaars, welches den Namen Maya trägt, kam am 12. Oktober auf die Welt. Dadurch kommen noch mehr gute Nachrichten an die Familie, denn der Bruder von Thomas bekam am Februar auch eine Tochter, Namens Clover. Thomas Van Straubenzee kennt Prinz William schon seit seiner frühen Schulzeit, die sie gemeinsam Verbrachten. Seine Frau, die 32-jährige Lucy Lanigan- O’Keeffe ist die zweite Direktorin an der Schule von Prinzessin Charlotte und Prinz George, und unterrichtet diese in zwei Fächern.

Wer ist der Patenonkel von Kate Middletons Tochter?

Thomas van Straubenzee ist 38 Jahre alt und ein alter Schulfreund von Prinz William mit dem er immer noch ein sehr gutes Verhältnis pflegt. Er heiratete im Juli diesen Jahres mit Lucy im Rahmen einer kleinen privaten Hochzeitsveranstaltung. Prinzessin Charlotte sollte eigentlich das Blumenmädchen auf der Hochzeit sein, doch die Corona-Pandemie verhinderte dies. Die beiden wollten schon im April heiraten, doch kurz darauf folgte der Lockdown, der die Leute dazu zwang aus gesundheitlichen Gründen Zuhause zu bleiben, um sich und seine Mitmenschen vor dem tödlichen Coronavirus zu schützen. Prinz William und Prinz Harry pflegen eine wirklich sehr starke Freundschaft mit der Familie der van Straubenzees. Thomas Bruder Charlie ist sehr gut befreundet mit Prinz Harry und ist der Patenonkel seines Sohnes Prinz Archie


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.