Anzeige

Kate geht William an den Kragen!

Ärger im Paradies? Kate Middleton ging ihrem Ehemann Prinz William bei der jährlichen „Order of the Garter“-Parade auf Schloss Windsor an den Kragen. Was war da los?

Am Montag fand die „Order of the Garter“-Parade statt. Laut salzburg.com zählt der „Hosenbandorden“ zu den exklusivsten Orden des Vereinigten Königreichs. Prinz William wurde 2008 in den Ritterorden aufgenommen und marschiert seitdem pflichtbewusst neben seinem Vater Charles und seinem Onkel Edward.

Gab es Streit zwischen William und Kate?
Vor Beginn der Parade ging Kate William an den Kragen. Deutet dies auf eine Auseinandersetzung zwischen den beiden hin? Nein, natürlich nicht! Kate richtete, ganz die gute Ehefrau, ihrem Gatten das Revers. Bild.de informiert, dass William einen dunkelblauen Samt-Umhang und einen riesigen Hut mit Bommeln und Federn trug. Sichtlich stolz beobachtete Kate die Parade und wirkte überglücklich. Von Streit gab es keine Spur, das Paar wirkte so glücklich wie eh und je und so muss es auch sein, denn die Schwangerschaft von Kate wurde mittlerweile akribisch durchgeplant. Demzufolge wurde der September 2012 auserkoren, der Zeugungsmonat des künftigen Erben der englischen Monarchie zu werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.