Anzeige

Justin Bieber: Das ist sein neuer Song "Holy"

Justin Bieber wird am Freitag den 18. September seine neue Single Holy veröffentlichen, aber das ist noch nicht alles:

Das Justin Biebers Musik immer ein großes Maß an Aufmerksamkeit bekommt sollte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Auf die nächste Single des jungen Kanadiers wird auch schon ganz gespannt gewartet. Mittlerweile gibt es noch mehr Informationen. Chance the Rapper wird höchstwahrscheinlich auch als Feature-Gast im Song vertreten sein. Dies kündigte Chance indirekt mit einem Tweet an, in dem er schrieb “I know he made you a snack like Oscar Proud”. Justin hat nicht lange gewartet, um diese kryptische Botschaft an die Fans zu retweeten. Chance und er haben schon des Öfteren zusammengearbeitet wie zum Beispiel bei den Songs “Confident” sowie bei “I’m The One” und “No Brainer” produziert DJ Khaled. Die beiden Künstler verbindet also schon eine Partnerschaft die sich über 6 Jahre erstreckt. Und dazu muss man ehrlich sagen: Wenn ‘Justin Bieber und Chance the Rapper im gleichen Studio sitzen, kann man sich auf einen Hit freuen!

Justin Bieber - wird er mit “Holy” auch einen Rekord knacken können?

Justin Bieber scheint auch ein großer Fan der südkoreanischen Boy-Group zu sein, wie man in einem exklusiven E! News Bericht hören kann. “Wenn jemand weiß wie man Geschichte schreibt, dann ist es BTS. Die K-Pop Gruppe hat in der globalen Musikindustrie viele Rekorde aufgestellt.” Dabeimuss man bedenken, dass auch er wirklich sehr beachtliche Leistungen auf die Beine gestellt hat wie zum Beispiel die Aufrufs- und Like - Zahlen auf den Musikvideos von “Sorry”, “Baby”, “What do you mean”, “Love yourself” und “Beauty and a Beat”. Ob der Song “Holy” auch in den Top 200 der am meisten gelikten Videos vertreten sein wird? Mit Chance the Rapper sollte dies kein Problem sein, denn die Single “I’m The One” landete schließlich auch auf Platz 61 mit über 1 Milliarde Aufrufen und 8,5 Millionen Likes. Wir können alle auf Freitag den 18. September gespannt sein.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.