Justin Bieber: Das ist der Grund, wieso er kein Handy mehr besitzt

Justin Bieber trägt kein Handy mit sich herum - und das aus einem sehr ehrlichen Grund

Der kanadische Popstar Justin Bieber tut, was das Beste für ihn ist. Er verriet, dass er kein Handy mehr hat, um seine Erreichbarkeit etwas einzuschränken. Stattdessen nutzt er ein iPad, um mit seinem Team in Kontakt zu treten. "Ich habe definitiv gelernt, Grenzen zu setzen, und ich habe nicht das Gefühl, jemandem etwas zu schulden", sagte er laut Buzzfeed. "Das hat mir geholfen, einfach nein zu sagen und standhaft zu sein. Ich weiß, dass mein Herz den Menschen helfen will, aber ich kann nicht alles machen. Manchmal würde ich gerne, aber es ist einfach nicht nachhaltig." Der 27-jährige "Yummy"-Sänger sagte auch, dass er "zu einer vernünftigen Zeit" ins Bett geht und dass er endlich "an einem wirklich guten Ort" in seinem Leben sei. "An diesem Punkt habe ich so viele Erfolge erreicht, dass ich weiß, dass Erfolg nicht das A und O für mein Glück ist", erklärte Justin Bieber.

Justin Bieber: “Erfolg und Geld sind nicht erfüllend für mich”

Neben seiner Musik hat Justin Bieber auch viel an sich selbst gearbeitet. Er wurde bereits im Teenager-Alter berühmt, doch der schnelle Durchbruch habe sich negativ auf seine mentale Gesundheit ausgewirkt. Deshalb geht der Singer-Songwriter zur Therapie und versucht, eine bessere Work-Life-Balance zu haben. In den letzten Jahren hat der 27-Jährige gelernt, was wirklich wichtig im Leben ist. "Ich habe einfach meine Prioritäten geändert, damit ich nicht zu einer weiteren Statistik von jungen Musikern werde, die es nicht schaffen", sagte er. "Es gab eine Zeit, in der ich meine Identität wirklich in meine Karriere eingewickelt hatte, aber ich habe das Gefühl, dass es meine Bestimmung ist, meine Musik zu benutzen, um andere zu inspirieren. Erfolg und Geld sind nicht erfüllend für mich." Wie es momentan aussieht, scheint alles gut zu laufen für Justin Bieber. Das Letzte, was er jetzt braucht, ist ein Telefon.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.