Anzeige

John Cena hat heimlich geheiratet

John Cena heiratet in Florida und die Öffentlichkeit wusste nichts davon:

Das Gimmick “You can’t see me!” hat sich wohl auch auf die Hochzeit des WWE-Stars John Cena ausgewirkt, denn der 43-jährige Profi-Wrestler hat am 12. Oktober geheiratet. Und niemand hat irgendwas bemerkt, bis auf Freunde und Familie des frischen Ehepaares. Bei der Braut handelt es sich um die 31-jährige Ingenieurin Shay Shariatzadeh. Die ersten Gerüchte über ihre Beziehung machten die Runde, als die beiden Turteltäubchen im März 2019 das erste Mal beim Händchen halten in Vancouver Kanada gesichtet wurden. Augenzeugen berichten, dass John Cena und Shay Shariatzadeh sehr glücklich aussahen und sie gelegentlich ihre Beine berührten. Später schwärmte John über die Dame seines Herzens bei der Premiere von Playing with fire, bei der das Paar ihr Debüt hielt. Er äußerte sich folgendermaßen: “Egal an welchen Projekten arbeiten werde, dieses hier wird für mich immer eine besondere Bedeutung haben, weil ich an einem besonderen Projekt beteiligt war und weil ich jemand sehr besonderes kennenlernen durfte.

John Cena: Was hält Ex-Frau Nikki Bella von John Cenas neuen Beziehung?

John Cena machte Nikki Bella während des Wrestlemania 33 im April 2017 einen Heiratsantrag an Nikki Bella, doch in 2018 trennten sich Wege nach 6 Jahren schon. Dennoch haben die beiden scheinbar kein Problem miteinander. Sogar das Gegenteil, denn Nikki Bella erläuterte bei einem Interview im Mai, dass sie sich sehr für ihren Ex-Verlobten freut. Darüber hinaus hat John Cena immer noch ein sehr gutes Verhältnis zu Nikkis Familie. Sie sagt, dass sie wirklich will, dass er sein Glück findet und verspürt nichts als familiäre Liebe gegenüber John. Sie selber ist auch vergeben an Schauspieler Artem Chigvintsev, mit dem sie auch ein gemeinsames Kind hat. Fazit: Es gibt kein böses Blut zwischen Nikki Bella und John Cena und die beiden sind anscheinend wieder glücklich vergeben. Herzlichen Glückwunsch an beide Pärchen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.