Anzeige

"Happiest Season": Der Trailer zu Kristen Stewarts neuem Film ist da

Ein ganz besonderer Weihnachtsfilm - Erste Einblicke in die neue Rom-Com von Kristen Stewart


Weihnachten steht vor der Tür und damit ist auch die Saison der kuscheligen Filmabende mit wunderbar romantischen Weihnachtsfilmen und Komödien eröffnet. Wie schön. Aber, auch wenn es schön ist, haben wir nicht langsam genug von den immer gleichen Handlungen? Mann und Frau - erst Drama, dann die große Liebe. Mit “Happiest Season”, Kristen Stewarts Herzensprojekt, bringt sie einen Weihnachtsfilm der etwas anderen Art heraus. Wie der Trailer, der jetzt erschienen ist verrät, hat er potenzial auf die Bestenliste der alljährlichen Filmabende zu kommen. Es geht um ein lesbischen Pärchen, Abby (Kristen Stewart) und ihre Freundin Harper (Mackenzie Davis). In ihrem Freundeskreis sind die beiden das Traumpaar schlecht hin. Als Abby an Weihnachten plant Harper vor ihrer ganzen Familie einen Heiratsantrag zu machen, stellt sich heraus, dass Harper sich vor ihrer konservativen Familie noch nicht geoutet hat.

Trailer von “Happiest Season” macht schon jetzt Lust auf Weihnachten


Der Trailer der homosexuellen Rom-Com “Happiest Season” von Kristen Stewart ist endlich da. Grund zur Freude, denn er verspricht gut zu werden. Schon beim Anschauen des Trailers bekommt man so richtig Lust auf Weihnachten. Oder doch nicht? Im Trailer sagt Abby in einer Szene: “Deshalb meide ich Weihnachten. Es bringt das Schlimmste in allem zum Vorschein”. Ihr bester Freund John versucht sie später zu trösten: “Die Geschichte von jedem ist anders. Nur weil Harper noch nicht so weit ist, heißt das nicht, dass sie dich nicht liebt”. Wer sich am meisten über den neuen Weihnachtsfilm freut? Es ist wohl Kristen Stewart selbst. in einem Interview sagte sie: “Ich glaube, ich habe mir mein ganzes Leben lang eine homosexuelle Weihnachts-Rom-Com gewünscht”. Da dürfte sie nicht die Einzige sein. Dieser Weihnachtswunsch ging jedenfalls schon mal in Erfüllung. Wann und wo wir den Film sehen können ist allerdings leider noch nicht bekannt.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.