Anzeige

Die Wahrheit über Jennifer Aniston & Brad Pitt

Anfang des Jahres hatte die Gerüchteküche um das Ex-Ehepaar gebrodelt. Jetzt meldete sich eine Freudin von Jennifer Aniston und Brad Pitt zu Wort.

Als es zu einem kleinen Momente zwischen den beiden bei einer Preisverleihung kam, war das Internet komplett durchgedreht. Viele Fans würden sich über ein Liebescomeback freuen. Deshalb wurden alle ihre Aktionen genauestens unter die Lupe genommen. Die Award-Saison bis hin zu den Oscars war geprägt von Spekulationen Rund um Jennifer Aniston und Brad Pitt. Da letztere einige Trophäen abräumen konnte, liefen sie sich Backstage bei einigen Events über den Weg. Auffällig war, wie sehr die zwei sich für den jeweils anderen beim Gewinnen einer Auszeichnung freuten. Immerhin war ihre Ehe etwas unschön geendet. Denn der Schauspieler hatte seine Ex-Frau anscheinend wegen Angelina Jolie verlassen. Aber mit der ist ja mittlerweile auch alles aus. Vielleicht der perfekte Momente für eine Versöhnung?

Nur Freunde

Nun wurde eine gemeinsame Freundin der beiden Schauspieler zu ihrer Beziehung befragt. Wenn jemand eine Ahnung haben müsste, dann Melissa Etheridge. Immerhin trat die Sängerin bei der Hochzeit von Jennifer Aniston und Brad Pitt auf. Sie hat nur gute Erinnerungen an diese Zeit. Außerdem seien die zwei in ihren Augen ein wundervolles Paar gewesen. Dennoch glaubt sie nicht, dass eine Beziehung zwischen ihnen nochmals möglich ist. Das wird die Fans sicherlich sehr ernüchtern. Aber die Musikerin hat auch ein etwas heitere Sicht auf Dinge. Denn sie ist sich sicher, dass Jen und Brad für immer sehr gute Freunden sein werden. Sie haben eine zu tiefe Verbindung, um nicht immer noch freundschaftliche Gefühle füreinander zu haben. Zudem sind die Gerüchte um das Paar sehr zum Erliegen gekommen, seitdem der Schauspieler öfter mit seiner Kollegin Alia Shawkat gesichtet wurde. Scheinbar hat er die Liebe wieder gefunden, nur nicht bei seiner Ex-Ehefrau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.